FIFA-Turnier für den guten Zweck

FC-Charity-Cup

Ein Turnier. Zehn Spieler. Das Spielfeld: Zu Hause. Der Gegner: Corona. Das Ziel: Helfen. Das war der FC-Charity-Cup 2020.

Für zehn Profis des 1. FC Köln startete am 8. April ein interner Wettbewerb. An der Konsole spielten sie bis zum 17. April den Sieger des FC-Charity-Cup aus. Das Besondere an dem internen FIFA-Turnier der FC-Profis im K.O.-System war: Nach jeder Partie kam der Sieger nicht nur eine Runde weiter. Er wählte auch eine von vier Organisationen aus, die in der Corona-Krise Hilfe leisten. An sie wurde dann jeweils gespendet, und zwar aus einem Topf in Höhe von insgesamt mehr als 50.000 Euro. 


Die Teilnehmer

  • Timo Horn

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Torhüter

    • beim FC seit: Juli 2011

    • Beim FC-Charity-Cup hat Timo Horn in der ersten Runde eine Wild Card

  • Benno Schmitz

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Abwehrspieler
    • beim FC seit: Juli 2018
    • Benno Schmitz hat beim FC-Charity-Cup im 1. Achtelfinale gegen Noah Katterbach verloren

  • Noah Katterbach

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Abwehrspieler
    • beim FC seit: Juli 2008
    • Beim FC-Charity-Cup hat sich Noah Katterbach im 1. Achtelfinale gegen Benno Schmitz durchgesetzt
    • Sein Preisgeld in Höhe von 6.100 Euro aus dem 1. Achtelfinale spendete Noah Katterbach an die Organisation „Kalker Kindermittagstisch e.V.“

  • Ismail Jakobs

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Abwehrspieler
    • beim FC seit: Juli 2012
    • Beim FC-Charity-Cup hat Ismail Jakobs in der ersten Runde eine Wild Card

  • Toni Leistner

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Abwehrspieler
    • beim FC seit: Januar 2020
    • Toni Leistner hat beim FC-Charity-Cup im 1. Achtelfinale gegen Jan Thielmann verloren

  • Rafael Czichos

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Abwehrspieler
    • beim FC seit: Juli 2018
    • Beim FC-Charity-Cup hat Rafael Czichos in der ersten Runde eine Wild Card

  • Kingsley Ehizibue

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Abwehrspieler
    • beim FC seit: Juli 2019
    • Beim FC-Charity-Cup hat Kingsley Ehizibue in der ersten Runde eine Wild Card

  • Kingsley Schindler

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Mittelfeldspieler
    • beim FC seit: Juli 2019
    • Beim FC-Charity-Cup hat Kingsley Schindler in der ersten Runde eine Wild Card

  • Jan Thielmann

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Mittelfeldspieler
    • beim FC seit: Juli 2017
    • Beim FC-Charity-Cup hat Jan Thielmann im 1. Achtelfinale gegen Toni Leistner gewonnen.
    • Sein Preisgeld in Höhe von 6.100 Euro aus dem 1. Achtelfinale spendete Jan Thielmann an die Organisation „Autonome Frauenhäuser Köln“

  • Niklas Hauptmann

    Teilnehmer beim FC-Charity-Cup 2020

    • FC-Mittelfeldspieler
    • beim FC seit: Juli 2018
    • Beim FC-Charity-Cup hat Niklas Hauptmann in der ersten Runde eine Wild Card

  • Es wurden keine Mitglieder gefunden.


Aus diesen Organisationen konnten die Spieler wählen


So lief das Turnier

Die Entscheidung beim FC-Charity-Cup fiel am 17. April – und der verdiente Sieger heißt Rafael Czichos. 28 Tore in sechs Begegnungen sahen die Fans im Livestream. Nachdem sich in den Halbfinals Czichos gegen Noah Katterbach und Hauptmann gegen Timo Horn durchgesetzt hatten, besiegte Rafael Czichos im Endspiel Niklas Hauptmann in beeindruckender Manier – mit 5:0 und 3:2. Seine mehr als 12.000 Euro Turniersiegerprämie spendete Czichos an die Autonomen Kölner Frauenhäuser.
 


So könnt ihr die Partien sehen

Die Spiele sind auf dem YouTube-Kanal des 1. FC Köln und auf allen digitalen Kanälen von SKY abrufbar. Der Bundesliga-Partner stellte ab dem Halbfinale mit Roland Evers zudem einen Kommentator für den Wettbewerb. 

Zu jedem Spieltag erschien auf fc.de ein Vorbericht. Im Vorbericht und in der Instagram-Story des 1. FC Köln verloste FC-Exklusivpartner bwin tolle Preise.

  • Empfehlen