Club | 14.02.2012

Alaaf zum Geburtstag

FC-Karnevalssitzung

Am Montagabend, 13. Februar 2012, lud der 1. FC Köln wieder einmal zu seiner traditionellen Karnevalssitzung in den Kölner Sartory-Saal. Mehr als 1.400 Gäste feierten gemeinsam mit der Mannschaft nicht nur Fastelovend sondern auch den 64. Geburtstag des FC. 


Eine Torte mit 64 Kerzen

Zur Feier des Tages hatte es sich die EhrenGarde der Stadt Köln nicht nehmen lassen und eine große Geburtstagstorte mit 64 Kerzen darauf gebacken. Sitzungsleiter Frank Remagen schnitt die Torte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Verwaltungsrats, Dr. Werner Wolf, an. Zusammen mit der Mannschaft wurde auf der Bühne spontan ein Geburtstagsständchen angestimmt, das den Auftakt zu einer kurzweiligen und unterhaltsamen Sitzung bildete. Unter dem Applaus des Saals griff anschließend FC-Trainer Stale Solbakken zum Mikrofon und begrüßte im Namen der Mannschaft die Gäste, unter denen sich unter anderem auch Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher und Schauspieler Tom Gerhardt befanden.

Viele stimmungsvolle Highlights

Neben den Tanzauftritten der EhrenGarde und den Cheerleadern des 1. FC Köln bekamen die Zuschauer im Saal auch Tanz- und Gesangseinlagen des Kölner Dreigestirns geboten. Prinz Markus II., Bauer Thorsten und Jungfrau Olivia begrüßten die Jecken und wünschten eine fröhliche Session. Anschließend animierten die Klüngelköpp zum Schunkeln und die Musik-Kombo Querbeat heizte den Saal mit schwungvollen Samba-Rhythmen auf. Als gewohnt gut informiert präsentierte sich Werbefachmann Bernd Stelter, der, ebenso wie Dä Blötschkopp, Marc Metzger, zahlreiche Pointen setzten konnte. Den musikalischen Abschluss der Veranstaltung übernahmen die Höhner. Bei ihrem Medley hielt es keinen mehr auf den Sitzen und so endete der Abend stilecht mit der FC-Hymne und vielen rot-weißen Schals im Publikum. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP