Profis | 13.08.2015

Die Fakten zum ersten Spiel

Auftakt in Stuttgart

Am Wochenende startet die Bundesliga in die neue Saison. Der FC trifft zum Auftakt auswärts auf den VfB Stuttgart. Alle wichtigen Informationen über Spiel und Gegner.

Die Vorfreude auf die kommende Saison ist in ganz Köln zu spüren. Mehr als 40.000 FC-Fans waren bei der stimmungsvollen Eröffnungsfeier dabei.  Nach dem 4:0-Pokalsieg beim SV Meppen sind die FC-Profis bereit für das Auftaktspiel gegen den VfB Stuttgart. Doch auch die Schwaben starten mit viel Zuversicht in die neue Spielzeit.

Bilanz gegen VfB Stuttgart

Zum 85. Mal in Bundesligageschichte trifft der FC auf den VfB Stuttgart. Von den bisherigen Duellen entschied der FC 34 für sich, dem gegenüber stehen 26 Niederlagen. Das Torverhältnis ist mit 137:138  fast ausgeglichen. Der höchste Sieg gelang dem FC im Januar 1973 mit einem 5:1 in Köln. In der vergangenen Saison blieb der FC in den Spielen gegen die Schwaben ohne Gegentor. Beim Rückspiel in Köln fielen keine Tore, das Auswärtsspiel – das erste nach dem Wiederaufstieg – in Stuttgart gewann der FC mit 2:0.  In Stuttgart hat der FC seit 1996 kein Ligaspiel mehr verloren.

Bundesligaauftakt

Der erste Spieltag zählte in den vergangenen Jahren nicht zu den großen Momenten des 1. FC Köln. Ligaübergreifend gelang der letzte Sieg zum Auftakt einer Saison 2007 mit einem 2:0 gegen St. Pauli. Allerdings folgte darauf eine enttäuschende Zweitliga-Saison, so dass ein Auftaktsieg rein statistisch kein Garant für eine gutes FC-Jahr ist. Auch der VfB ging in den letzten sechs Spielzeiten am 1. Spieltag nur einmal als Sieger vom Platz.

Wer ist neu beim VfB?

Der VfB geht nach dem Abschied von Huub Stevens mit einem neuen Trainer in die Saison. Alexander Zorniger übernahm als Chefcoach und soll, den in den letzten Jahren abstiegsgefährdeten VfB, wieder nach oben führen. Prominentester Neuzugang ist der argentinische Linksverteidiger Emiliano Insúa. Er spielte bereits für Atlético Madrid, den FC Liverpool und Sporting Lissabon. Die Torhüterfrage ist nach dem Wechsel von Sven Ulreich noch offen. Der VfB verpflichtete mit Mitchell Langerak und Przemyslaw Tyton zwei potenzielle Nachfolger. Gegen den FC wird der Pole im Tor stehen, denn Langerak ist derzeit verletzt.

Wer fehlt beim VfB?

Beim VfB ist Flügelstürmer Martin Harnik fraglich, er verpasste das Pokalspiel am Sonntag aufgrund eines Infekts. Mittelfeldspieler Serey Dié fällt mit einem Muskelfaserriss im Hüftbereich aus.

Mögliche Jubiläen

•    Jonas Hector: 100. Pflichtspiel für den FC
•    Yannick Gerhardt: 50. Pflichtspiel für den FC
•    Adam Hlousek: 75. Bundesligaspiel

Anstoß in Stuttgart ist am Sonntag um 17:30 Uhr.

Schlagwörter:

Bundesliga VfB Stuttgart
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36