Profis | 11.12.2015

Fakten zum Spiel

Bremens ungewohnte Heimschwäche

Zum zweiten Mal in dieser Saison ist der 1. FC Köln beim SV Werder Bremen zu Gast. Am Samstagnachmittag hat der FC im letzten Auswärtsspiel des Jahres 2015 die Chance, für die Niederlage im Pokal Revanche zu nehmen.

Mit 14 Punkten aus den ersten 15 Spielen befindet sich die Mannschaft von Viktor Skripnik im Abstiegskampf. Trotz der zuletzt enttäuschenden Ergebnissen und des Ausfalls von Spielmacher Zlatko Junuzovic ist der FC vor den Qualitäten des SV Werder jedoch gewarnt. Im Oktober musste sicher der FC in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 0:1 in Bremen geschlagen geben.

Bilanz gegen Bremen

In der Bundesliga ist die Bilanz zwischen dem 1. FC Köln und dem SV Werder Bremen ausgeglichen. Von den bisherigen 86 Duellen gewannen beide Mannschaften jeweils 33 – die restlichen 20 Spiele endeten Unentschieden. In der Tordifferenz liegt der FC mit 148:140 Toren knapp vorne. Allerdings ist die Bilanz beiderseits von großer Heimstärke geprägt. Der jüngste von nur sieben Auswärtssiegen in Bremen gelang dem FC in der Hinrunde der Vorsaison.

2014/15 gegen Werder

  • 9. Spieltag: SV Werder Bremen – 1. FC Köln 0:1 (0:0)
  • 26. Spieltag: 1. FC Köln – SV Werder Bremen 1:1 (0:1)

Die letzten drei Spiele von Bremen

  • 13. Spieltag beim VfL Wolfsburg 0:6 (A)
  • 14. Spieltag gegen den Hamburger SV 1:3 (H)
  • 15. Spieltag beim VfB Stuttgart 1:1 (A)

Wissenswertes

  • Der FC ist seit drei Spielen gegen Werder Bremen in der Bundesliga ungeschlagen (1 Sieg, 2 Unentschieden).
  • Bremen verlor in der Hinrunde erstmals in der Vereinsgeschichte fünf Bundesliga-Heimspiele in Serie.
  • In den letzten 18 Bundesliga-Spielen kassierte Werder immer mindestens ein Gegentor.

Schlagwörter:

SV Werder Bremen
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36