Profis | 03.12.2020

Donnerstag, 3. Dezember

Das passiert heute beim FC

Die FC-Profis trainieren am Donnerstag nicht öffentlich. Am Mittag äußern sich die FC-Geschäftsführer Horst Heldt und Alexander Wehrle sowie Cheftrainer Markus Gisdol auf der Pressekonferenz zum bevorstehenden Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.

  • Nicht-öffentliches Training der FC-Profis
  • Pressekonferenz mit Horst Heldt, Alexander Wehrle und Markus Gisdol

Nicht-öffentliches Training

Der zehnte Bundesliga-Spieltag rückt näher. Am Samstag um 15.30 Uhr empfängt der 1. FC Köln den VfL Wolfsburg im RheinEnergieSTADION. Am heutigen Donnerstag steht für die FC-Profis zunächst eine weitere Trainingseinheit an. In der Einheit am Nachmittag liegt der Fokus voll und ganz auf dem Aufeinandertreffen mit dem Tabellenfünften.

Pressekonferenz vor Wolfsburg

Die Partie am Samstag wird im Zeichen der FC-Stiftung und ihrer Projekte stehen. Unter dem Motto „MER STONN ZO DIR!“ läuft seit Mitte November die Unterstützerkampagne der Stiftung. Höhepunkt der Kampagne ist der diesjährige Stiftungsspieltag. Die FC-Geschäftsführer Horst Heldt und Alexander Wehrle äußern sich um 12 Uhr auf  einer virtuellen Pressekonferenz zu dem Stiftungsspieltag. Cheftrainer Markus Gisdol beantwortet die Fragen der Medienvertreter zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Die wichtigsten Aussagen gibt es im Laufe des Tages sowohl auf fc.de als auch auf dem Twitter-Kanal des FC. Zudem wird eine ausführliche Zusammenfassung der Pressekonferenz bei YouTube verfügbar sein.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
13FC Augsburg26
141. FC Köln21
15Hertha BSC18

FC-FANSHOP