Nachwuchs | 22.09.2021

Niederlage gegen Mönchengladbach

DFB-Pokal: U19 scheidet aus

Die U19 des 1. FC Köln hat am Mittwochabend mit 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach verloren und ist damit in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden.

Die U19 des 1. FC Köln lieferte sich am Mittwochabend im DFB-Pokal mit Borussia Mönchengladbach ein spannendes Duell. Die ersten Gelegenheiten hatte der FC, nach einer Hereingabe von rechts kam Stürmer Justin Diehl an den Ball, verpasste aber die Führung. Ein paar Minuten später jagte Diehl die Kugel über den Kasten. Die Borussia kam zunächst selten vorne gefährlich zum Zug, bis Leon Schütz das Tor von FC-Keeper Jonas Urbig knapp verfehlte. Vladimir Fratea probierte es anschließend aus der Distanz, Borussias Torhüter Ben Zich wehrte den Versuch aber ab. Zwischenzeitlich wurden die Aktionen etwas zu ungenau, dennoch ergaben sich immer wieder Möglichkeiten, Simon Breuer rutsche der Ball aber bei seinem Abschluss im Strafraum über den Fuß.

Der FC näherte sich dem Gehäuse an, nach einer Ecke setzte Maxi Schmid einen Kopfball über die Latte. Kushtrim Asallari auf der anderen Seite versuchte es gefährlich aus der Distanz. Die letzte Gelegenheit vor der Pause hatte wieder der FC, Simon Breuer holte sich den Ball im Strafraum, den Drehschuss von Schmid pariert Zich allerdings.

Kein Glück in der Schlussphase

In die zweite Hälfte startete der FC mit der bislang größten Chance. Schmid scheiterte an Zich und Philipp Wydra nagelte den Nachschuss über das Tor. Aufpassen musste der FC bei den schnellen Kontern der Gladbacher, die mit zunehmender Spielzeit auch gefährlicher wurden. Yvandro Borges Sanches drehte den Ball knapp am Kölner Tor vorbei. In der 72. Minute ging die Borussia dann in Führung. Der eingewechselte Xavier Cameron Arnold nahm die Flanke von rechts volley und traf zum 1:0 für die Gäste. Der FC wehrte sich anschließend, erhöhte den Druck auf das Tor der Borussia, der Ball wollte aber nicht rein. Zick parierte gegen Winzent Suchanik, Namory Cisse setzte den Nachschuss ans Außennetz. Die Zeit rannte der U19 davon, die in der Schlussphase alles nach vorne warf. Zich fischte in der 90. Minute einen Kopfball von Cisse aus dem Eck und zerstörte damit die Hoffnung auf ein Weiterkommen des 1. FC Köln im DFB-Pokal.

Tor: 0:1 Arnold (72.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
8VfL Wolfsburg20
91. FC Köln19
10VfL Bochum 184819

FC-FANSHOP