Profis | 24.10.2014

Drei Punkte in Bremen

Ujah erzielt 1:0-Siegtreffer

Der 1. FC Köln hat das Auswärtspiel bei Werder Bremen am Freitagabend mit 1:0 gewonnen. Den Treffer des Tages erzielte Anthony Ujah nur 67 Sekunden nach seiner Einwechslung.

Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Borussia Dortmund, gewann die Mannschaft von Cheftrainer Peter Stöger im Flutlichtspiel bei Werder Bremen mit 1:0. Die Heimbilanz der Bremer sprach zunächst klar für sie: 27 Siege, neun Unentschieden und sechs Niederlagen. Vor der Partie sah Trainer Peter Stöger dennoch Chancen für den FC: „Wir haben gezeigt, dass wir auswärts in der Bundesliga mithalten können. Wenn das Glück auf unserer Seite ist und wir unsere Leistung zu 100 Prozent abrufen, sehe ich unsere Chance, in Bremen zu punkten.“

Die rund 4.000 mitgereisten FC-Fans sahen in der Anfangsphase aber zunächst eine engagierte Bremer Mannschaft, die nach acht Spielen ohne Sieg die drei Punkte zu Hause behalten wollten. Die FC-Abwehr ließ aber keine größere Chance zu und stand sehr kompakt. Stattdessen fand die FC-Mannschaft immer besser ins Spiel und erarbeitete sich eigene Torchancen, die jedoch noch nicht zwingend genug waren. So gingen die beiden Teams ohne Treffer in die Pause.

Ujah kommt und trifft

Die zweite Hälfte begann ohne Wechsel auf beiden Seiten, aber mit einer Chance der Bremer. Di Santo scheiterte aber an Keeper Timo Horn. In der 58. Minute wechselte Stöger Anthony Ujah ein und bewies dabei ein gutes Händchen. Denn nur eine Minute später schoss Ujah nach starker Vorarbeit von Dusan Svento den Führungstreffer für den FC. Doch Bremen reagierte, scheiterte aber wieder an der gut organisierten FC-Abwehr. In der Schlussphase spielte Werder auf den Ausgleich. Aber auch, wenn sie sich bis zum Strafraum kombinieren konnten, Keeper Horn hielt den Kasten sauber. Auch der FC wollte nachlegen: Pawel Olkowski suchte Ujah, diesmal scheiterte er aber an Werders Schlussmann Raphael Wolf, der die Situation entschärfte. Trotz einer letzten guten Freistoßmöglichkeit in der 90. Minute, gelang es Werder Bremen nicht auszugleichen. Damit holte sich der FC den zweiten Sieg in Folge und drei verdiente Punkte an der Weser.

Die Highlight zum Spiel:

1.: Werder beginnt druckvoll. Die erste Ecke der Bremer bringt aber nichts ein.
9.: Hector zieht eine Flanke gefährlich vor das Gehäuse von Wolf, aber der Ball fliegt über den Kasten.
16.: Wimmer sucht Hector über die Werder-Abwehr hinweg, doch die Kugel landet im Aus. Abstoß für Bremen.
22.: Risse tritt den Freistoß - das Leder zischt nur knapp am Kasten vorbei. Schade.
26.: Der FC hat jetzt mehr Zugriff auf das Spiel und kreiert eigene Chancen.
38. Lehmann bedient Svento per Lupfer, doch der kann den Ball leider nicht kontrollieren.
41.: Mittlerweile ist das Spiel ausgeglichen. Nach der Anfangsoffensive der Bremer, hat der FC gut ins Spiel gefunden.
43.: Risse probiert es aus 20 Metern, die Kugel geht aber am langen Pfosten vorbei.
46.: Wieder Bremen blitzschnell: Di Santo probiert es aus 13 Metern doch Timo Horn kann die Pille locke fangen.
47.: Der FC über Zoller, der bringt das Leder vor das Werder Gehäuse wo Svento knapp verpasst
57.: Werder mit einer Druckphase. Erst rettet Horn glänzend, danach muss der FC auf der Linie klären.
59.: Tooooooooor! Anthony Ujah netzt ein! 1:0 für den FC.
72.: Peszko hat soeben ein Kopfballduell gegen Prödl gewonnen. Respekt!
76.: Die Bremer Angriffe verteidigt die FC-Defensive sicher. Werder versucht zum Ausgleich zu kommen aber der FC steht gut.
80.: Maroh setzt direkt unachahmlich zur Grätsche an. Er klärt einen Angriff der Bremer.
81.: Olkowski sucht Ujah, der steht vor dem Bremer Gehäuse - doch Wolf hat seine Finger dazwischen und entschärft die Situation.
85.: Ujah alleine vor Wolf, doch er wird zurückgepfiffen. Grund: Abseits.
88.: Bremen versucht es mit der langen Brechstange. Immer wieder flattern Hereingaben auf die FC-Verteidiger zu.
90.: Jawoll! Es ist geschafft. Der FC gewinnt mit 1:0 in Bremen.

Die Statistik zum Spiel:

1. FC Köln: Horn, Olkowski, Mavraj, Wimmer, Hector - Lehmann - Risse, Vogt, Halfar (58. Ujah), Svento (69. Peszko) - Zoller (78. Maroh)

SV Werder Bremen: Wolf, Garcia, Caldirola (62. Gebre Selassie), Galvez, Prödl - Makiadi (74. Selke), Fritz, Hajrovic (62. Petersen), Junuzovic, Bartels - Di Santo

Tore: 0:1 Ujah (59.)

Gelbe Karten: Caldirola (21.); Garcia (87.)

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (München)

Zuschauer: 42.100

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36