Profis | 30.08.2014

Drei Punkte in Stuttgart

FC gewinnt mit 2:0

Im ersten Auswärtsspiel der Saison 2014/2015 gewann der 1. FC Köln beim VfB Stuttgart mit 2:0. Yuya Osako erzielte sein erstes Bundesligator und auch Anthony Ujah traf für den FC.


Die rund 4.000 mitgereisten FC-Fans unterstützten ihr Team von Beginn an lautstark. In der ersten halben Stunde lag der Schwerpunkt überwiegend auf Ballgewinn, Kompaktheit und Verteidigung - bis Miso Brecko sich in der 22. Minute auf der rechten Außenbahn durchsetzte. Die anschließende Flanke konnten die Stuttgarter nicht verteidigen und Yuya Osako erzielte die 1:0-Führung für den FC und gleichzeitig sein erstes Bundesligator. Der FC kam nun immer besser ins Spiel.. Und so war es Anthony Ujah, der seinen Gegenspieler Antonio Rüdiger in der 33. schlecht aussehen ließ: An der Strafraumgrenze zog er ab und netzte unhaltbar für Ulreich zum 0:2 ein. Mit drei Torschüssen und zwei Treffern ging der FC mit einer effizienten Chancenverwertung und verdienten Führung in die Pause.

Die Siegesserie gegen Stuttgart hält an

Vor 55.000 Zuschauern und bei herrlichem Fußballwetter kam der FC mit viel Spielfreude aus der Kabine. Die Anhänger aus Köln waren bester Laune und sangen minutenlang die FC-Hymne. Die Partie nahm Fahrt auf und der FC kämpfte um jeden Ball. Auch die Hausherren wurden etwas mutiger, ließen aber jede Chance verstreichen. Ganz anders der FC: das Team kämpfte um jeden Ball und zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung. 

Die Highlights des Spiels:

7.: Halfar zieht an der Außenbahn frei vorbei, flankt, aber Risse bekommt den Ball nicht richtig. Es gibt Ecke.
8.: Die Ecke für den FC kommt gut, doch da steht Sakai und kann auf der Linie klären.
16.: Auf der anderen Seite versucht es Maxim, aber Horn hat die Kugel sicher.
21.: Tooooooor!!! Osako schießt den FC in Führung! Erstes Bundesligator für Osako. Nach einer Flanke von Brecko verwandelt der FC-Neuzugang sicher.
32.: Lange Flanke von Gentner auf Ibisevic, der kommt aber nicht dran, Horn schon.
33.: TOOOOOOOR!!! Ujah zieht ab und trifft! Da sieht Rüdiger gar nicht gut aus und Ujah nutzt die Gelegenheit und schießt ins linke untere Eck.
38.: Die Stuttgarter suchen die Lücke. Da haben sie die Rechnung aber momentan ohne die FC-Abwehr gemacht.
40.: Risse bringt Gentner zu Fall und sieht dafür die Gelbe Karte.
44.: Risse bekommt den Ball, flankt auf Ujah, der zieht ab, schießt aber einige Meter daneben.
47.: Die FC-Fans machen hier richtig Stimmung: seit mehreren Minuten singen sie lauthals die FC-Hymne.
49.: Sakai will durchstarten, aber Vogt weiß dies zu verhindern.
52.: Ecke für die Schwaben. Doch auch die landet nur in der FC-Abwehr.
55.: Risse auf Ujah, aber der Schuss geht neben das Stuttgarter Tor.
57.: Wieder eine Ecke für den VfB aber auch die Chance lassen die Schwaben verstreichen.
60.: Brecko legt Werner und sieht dafür von Brych die Gelbe Karte.
63.: Didavi zieht einfach mal ab. Horn muss sich strecken und kann den Ball zur Ecke abwehren.
66.: Die Schwaben werden etwas mutiger. Der Schuss von Sakai landet aber auf der Tribüne.
76.: Halfar bedient Ujah, der gibt den Ball zurück, doch Halfar trifft das Tor nicht richtig.
81.: Der VfB will unbedingt noch ein Tor machen die FC-Abwehr steht aber fest und lässt nichts durch.
86.: Kostic sieht die Gelbe Karte nach einem Foul an Matuschyk.
92.: Der Schlusspfiff ertönt.

Die Statistik des Spiels:

1.FC Köln: Horn - Brecko, Maroh, Wimmer, Hector - Vogt, Lehmann – Risse (71. Olkowski), Osako (84. Matuschyk), Halfar - Ujah (77. Zoller)

VfB Stuttgart: Ulreich - Klein, Schwaab, Rüdiger, Sakai (76. Rausch) - Romeu, Gentner - Harnik (45. Werner), Didavi, Maxim (62. Kostic) - Ibisevic

Tore: 0:1 Yuya Osako (22.), 0:2 Anthony Ujah (33.)

Gelbe Karte: Marcel Risse (40.), Miso Brecko (60.), Filip Kostic (86.)

Schiedsrichter: Felix Brych

Zuschauer: 55.000

Für den 1.FC Köln folgt nach der Länderspielpause ein Auswärtsspiel: Am Samstag, 13. September 2014 fährt der FC zum SC Paderborn. Die Partie wird um 15.30 Uhr in der Benteler-Arena angepfiffen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36