Profis | 01.12.2020

FC-Profi

Ellyes Skhiri: Nie ohne mein Team

Gegen Borussia Dortmund war Ellyes Skhiri der Mann des Tages. Ansonsten verrichtet er seine Arbeit häufig im Stillen. Nach dem Sieg gegen den BVB sprach er nicht über sich, sondern über die Mannschaft.

 „Wir werden Ellyes im nächsten Spiel die 9 geben“, sagte Cheftrainer Markus Gisdol nach dem 2:1-Sieg des 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund über Matchwinner Ellyes Skhiri. Ein Scherz, natürlich – andererseits hat Skhiri in den vergangenen zwei Spielen drei Tore geschossen. Die Quote eines Knipsers. Trotzdem ist zu erwarten, dass Gisdol den 25-Jährigen auch weiterhin im defensiven Mittelfeld einsetzt. Dort bringt er seine Stärken ein: unermüdlichen Fleiß im Räume zulaufen, endlose Kondition und ein Gespür fürs Ballabfangen. 375 Kilometer ist er in der vergangenen Saison gelaufen – der drittbeste Wert der Liga. 

Tore gehören nicht unbedingt zum Stellenprofil von Ellyes Skhiri, aber von Zeit zu Zeit schießt er eben doch welche: Das war in Frankreich so, wo er in 123 Erstligaspielen zehnmal traf – und das gilt auch beim FC. Wer erinnert sich nicht an seinen Sololauf zum Siegtor in Freiburg aus der vergangenen Saison? Und jetzt diese zwei immens wichtigen Treffer gegen Dortmund. Groß darauf ein ging Skhiri nach Abpfiff nicht, er spricht so mannschaftsdienlich wie er spielt: „Es war ein schweres Spiel gegen einen guten Gegner. Wir sind sehr froh über den Sieg. Wir haben die richtige Reaktion gezeigt, für die Fans und für den Club. Wir haben gezeigt: Wir sind am Leben.“

Ellyes Skhiri drängt es nicht in den Mittelpunkt. Er ist ein ruhiger Zeitgenosse, der mit seiner Freundin Joanna und einem Mischlingshund eine Erdgeschosswohnung mit kleinem Garten im Kölner Süden bewohnt und in seiner Freizeit gerne Angeln geht. Aufgewachsen ist er am Mittelmeer, in der Nähe von Montpellier. Skhiris Mutter Isabelle ist Französin, sein Vater Slem kam als kleiner Junge mit den Eltern aus Tunesien nach Frankreich. Skhiri spielt für die tunesische Nationalelf, die ihn bereits als U19-Spieler nominierte. Zum FC kam Skhiri im Sommer 2019 auf Empfehlung seines einstigen Mitspielers Jerome Roussillon. Der hatte ihm von der Bundesliga vorgeschwärmt.

Roussillon spielt beim VfL Wolfsburg. Auf den trifft der FC am Samstag im RheinEnergieSTADION. Ellyes Skhiri wird dabei wie gewohnt die Rückennummer 28 tragen. Tore schießen darf er aber auch gegen Wolfsburg gerne wieder wie ein echter Neuner. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
14Hertha BSC21
151. FC Köln21
161. FSV Mainz 0518

FC-FANSHOP