Stiftung | 07.09.2021

Benefiz-Golfturnier der FC-Stiftung

FC-Fairways: 50.000 Euro für den guten Zweck

Am Montag haben knapp 100 Gäste am Benefiz-Golfturnier FC-FAIRWAYS 2021 im Golfclub Gut Lärchenhof in Pulheim teilgenommen – bei strahlendem Sonnenschein sammelten die FC-Partner und Promis 50.000 Euro für den guten Zweck.

Strahlender Sonnschein begrüßte am Montag die Spielerinnen und Spieler zum traditionellen Golfturnier der FC-Stiftung am Golfclub Gut Lärchenhof in Pulheim. „Ich hoffe, dass ich heute Abend einen Sonnenbrand habe, damit ich noch ein paar Tage an dieses tolle Turnier zurückdenke“, sagte Höhner-Frontsänger Henning Krautmacher vor dem Start mit einem Augenzwinkern. Viele bekannte Persönlichkeiten und ehemalige Sportler waren gekommen, um das Golfturnier für den guten Zweck zu unterstützen. Nach der Begrüßung durch Moderator Tom Bartels hoben FC-Vizepräsident Eckhard Sauren und Stiftungsvorstand Claus Dillenburger den karitativen Wert der FC-Stiftung hervor. „Die Bedeutung der FC-Stiftung hat in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen. Die Unterstützung für die Kölner Tafel während der Corona-Pandemie und die FC-Schulstarthilfe für betroffene Familien nach der Hochwasserkatastrophe sind zwei ganz aktuelle Beispiele“, erklärte Sauren. 

Super Bedingungen auf dem Gut Lärchenhof

Der Golfclub beeindruckte die Gäste wie in den vergangenen Jahren mit 18 Bahnen in einem fantastischen Zustand. „Die Bedingungen hier sind einfach weltklasse“, sagte Ex-FC-Trainer Peter Neururer. „Hier bist du für dein Spiel alleine verantwortlich. Wenn du hier schlecht spielst, brauchst du nicht nach Ausreden suchen, dann liegt es ganz alleine an dir. Aber abgesehen vom sportlichen Ehrgeiz macht es einfach unheimlich viel Spaß hier zu sein und einen guten Zweck zu unterstützen.“ 

Außerdem dabei: Ex-FC-Manager Michael Meier, Sebastian Hellmann und Sven Pistor, Ex-FC-Stürmer Matthias Scherz und viele weitere bekannte Gesichter. Moderiert wurde der Tag von Tom Bartels. Für Matthias Scherz ist die Veranstaltung ein Pflichttermin im Kalender: „Ich versuche hier immer dabei zu sein, weil es ein toll organisiertes Turnier ist und ich mich immer auf viele Menschen freue, die ich noch aus meiner aktiven Zeit kenne.“ 

Am Ende des Turniers wurden die Sieger in verschiedenen Kategorien gekürt. Die Bruttowertung gewann Ex-Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer vor Matthias Scherz, den Sieg in den Nettowertungen holten Rheinstars-Geschäftsführer Stephan Baeck und Martin Schulz, Leiter Scouting beim FC. Die Teamwertung sicherte sich der Flight der Firma Mittelrheinische Metallgießerei Heinrich Beyer. 

Geselliger Abend zum Abschluss

Bei der Abendveranstaltung des Turniers ließ der von einem Sternekoch zubereitete Gaumenschmaus keine Wünsche offen, es fanden eine Tombola und eine Versteigerung mit attraktiven Preisen statt. Am Ende durfte sich die FC-Stiftung über einen Betrag von 50.000 Euro freuen, der für soziale Projekte verwendet und für viele strahlende Gesichter sorgen wird.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
91. FSV Mainz 0518
101. FC Köln18
11Borussia Mönchengladbach18

FC-FANSHOP