Frauen | 03.10.2021

Auslosung im DFB-Pokal

FC-Frauen im Achtelfinale in Potsdam

Am Sonntagabend wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen ausgelost. Die FC-Frauen treten bei Bundesligist Turbine Potsdam an.

Julia Simic, Co-Trainerin der U 17-Juniorinnen des DFB und viermalige DFB-Pokalsiegerin, loste in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Sonntagabend die Achtelfinals des DFB-Pokals der Frauen aus (30. und 31. Oktober). Simic bescherte den FC-Frauen ein Auswärtsspiel beim 1. FFC Turbine Potsdam. FC-Spielführerin Peggy Kuznik spielte sieben Jahre lang für Potsdam und auch im gegnerischen Kader befinden sich mit Anna Gerhardt und Nina Ehegötz Spielerinnen, die bereits für beide Clubs ihre Fußballschuhe schnürten.

FC-Trainer Sascha Glass sagt: „Auswärts in Potsdam zu spielen, ist eine sehr schwere Aufgabe, aber keine unmögliche. Turbine hat eine starke Mannschaft mit jungen und entwicklungsfähigen Spielerinnen. Hinzu kommt, dass sie ihre Zuschauer im Rücken haben. Dennoch glaube ich, dass wir eine realistische Chance haben, für eine Überraschung zu sorgen. Wir werden alles probieren, um ins Viertelfinale einzuziehen.“

Das Achtelfinale im DFB-Pokal der Frauen im Überblick (30./31. Oktober 2021)

1. FFC Turbine Potsdam (FFBL) - 1. FC Köln (FFBL)
SC Freiburg (FFBL) - VfL Wolfsburg (FFBL)
Bayer 04 Leverkusen (FFBL) - TSG Hoffenheim (FFBL)
FC Bayern München (FFBL) - SG Eintracht Frankfurt (FFBL)
SV Werder Bremen (FFBL) - SC Sand (FFBL)
Karlsruher SC (Regionalliga Süd) - FC Carl Zeiss Jena (FFBL)
Sportfreunde Siegen (Regionalliga West) - SV Henstedt-Ulzburg (2. FBL)
Hamburger SV (Regionalliga Nord) - SGS Essen (FFBL)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
8VfL Wolfsburg20
91. FC Köln19
10VfL Bochum 184819

FC-FANSHOP