Frauen | 28.08.2021

Auftakt der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

FC-Frauen mit Punktgewinn

Die FC-Frauen haben zum Auftakt der neuen Saison der FLYERALARM Frauen-Bundesliga einen Punkt bei der SGS Essen geholt. Mandy Islacker traf beim 1:1 in Essen für den FC.

Mutig präsentierten sich die FC-Frauen am ersten Bundesligaspieltag auswärts bei der SGS Essen. „Wir spielen gegen einen etablierten Bundesligisten“, hatte FC-Trainer Sascha Glass vor Anpfiff gesagt. „Aber wir möchten selbstbewusst auftreten und dort etwas mitnehmen, auch wenn es schwer wird.“ Dementsprechend präsentierte sich seine Mannschaft bei der SGS Essen nicht wie ein Aufsteiger. Die FC-Frauen forderten ihren Gegner und versuchten Essen früh unter Druck zu setzen. Allerdings erarbeitete sich auch die SGS Möglichkeiten. Essens Katharina Piljic schoss nach 27 Minuten rechts am Tor vorbei. Auf der anderen Seite zischte ein Distanzschuss von Weronika Zawistowska knapp über das Tor. Beide Mannschaften hauten sich rein, FC-Keeperin Manon Klett bewahrte kurz vor der Pause mit einer Doppelparade ihr Team vor einem Rückstand. Die größte Gelegenheit hatten aber die FC-Frauen in Person von Ally Gudorf. Die pfeilschnelle Außenbahnspielerin legte den Ball an der SGS-Torhüterin Sophia Winkler vorbei, wurde aber noch von Essens Piljic am Torschuss gehindert. Mit einem 0:0 ging es in die Kabinen.

Islacker eiskalt vom Punkt

Im zweiten Durchgang sollte es nicht lange torlos bleiben. Nach einem Essener Freistoß bekamen die FC-Frauen den Ball nicht weg, Jill Baijings setzte nach und traf zum 1:0 für die SGS (50.). Lange durften sich die Essenerinnen aber nicht freuen, Mandy Islacker wurde im Strafraum gefoult. Die gebürtige Essenerin trat selbst zum Foulelfmeter an und verwandelte sicher zum 1:1 (51.). Danach hätten beide Teams noch den Siegtreffer erzielen können. Klett parierte gegen Baijings und die eingewechselte FC-Stürmerin Amber Barrett scheiterte an Sophia Winkler. Die größte Chance für Essen in der zweiten Hälfte hatte Antonia Baaß, die im Strafraum den Ball nicht richtig traf (81.). Letztlich blieb es bei einem 1:1 und einem verdienten Punktgewinn für die FC-Frauen am ersten Spieltag.

FC-Trainer Sascha Glass sagte: „Den Punkt zum Auftakt nehmen wir gerne mit. Natürlich hätten wir gerne gewonnen, aber das Unentschieden ist gerecht. Wir sind mutig aufgetreten. Beide Mannschaft wollten, aber es ist normal, dass zu Saisonbeginn noch nicht alles funktioniert. Wir hatten Räume, die wir uns erhofft hatten, waren aber nicht so souverän in der Ballsicherung. Es war ein ordentlicher Auftritt, auf den wir aufbauen können."

Tore: 1:0 Jill Baijings (50.), 1:1 Mandy Islacker (51. Elfmeter)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
8VfL Wolfsburg20
91. FC Köln19
10VfL Bochum 184819

FC-FANSHOP