Nachwuchs | 11.12.2015

Derby zum Abschluss

Heimspiele für U17 und U19

Die U19 des 1. FC Köln erwartet am Samstag im Stadtderby das Team von Fortuna Köln. Die U17 empfängt am Sonntag den VfL Bochum.

Im letzten Spiel vor der Winterpause empfängt die U19 des FC am Samstag, 12. Dezember, 12 Uhr, die Mannschaft von Fortuna Köln. Nachdem der FC das Hinspiel mit 6:0 gewonnen hatte, geht Trainer Boris Schommers von einem tief stehenden Gegner aus. „Wir müssen am Samstag wieder die Kompaktheit gegen den Ball wie in Mönchengladbach haben. In dieser Woche lag der Fokus auf der effektiveren Chancenverwertung. Wir wollen mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause gehen“, sagt Boris Schommers. Die Statistik ist eindeutig: Alle vier Duelle gegen die Fortuna entschied der FC für sich.

U17 möchte sich selbst belohnen

Am Sonntag, 13. Dezember, 12 Uhr, spielt die U17 des 1. FC Köln im RheinEnergieSportpark gegen den VfL Bochum. Im Hinspiel unterlag der FC mit 1:3, doch auswärts gelang den Bochumern in dieser Saison erst ein Sieg. „Wir haben uns fest vorgenommen nach der bitteren 2:3-Niederlage gegen Leverkusen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause zu gehen und uns für die letzten Wochen zu belohnen. Das Ergebnis gegen Bochum wird die nächsten sechs Wochen präsent sein, wenn man auf den vergangenen Spieltag und die Tabelle blickt. Das ist etwas Besonderes“, sagt Trainer Markus Daun. Der FC könnte den Abstand zu den Abstiegsplätzen mit einem Sieg vergrößern. „Wir wollen über eine gute kämpferische Einstellung ins Spielerische kommen und Bochum unter Druck setzen. Dafür müssen wir über 80 Minuten alles abrufen.“

Schlagwörter:

Nachwuchs U17 U19
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP