Profis | 13.12.2019

Partie gegen Leverkusen

Hinweise für Heimspielbesucher

Für das Heimspiel des 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen gibt es wichtige Hinweise für Stadionbesucher. Alle Stadionbesucher werden dringend gebeten, frühzeitig anzureisen.

  • Informationen zur Sektorentrennung: Beim Spiel gegen Leverkusen gilt eine Sektorentrennung im RheinEnergieSTADION. Zuschauer müssen das Stadion durch den Eingang betreten, der für ihren Block/Platz vorgesehen ist. Das Betreten und Verlassen des Stadions ist für FC-Fans nicht über den Bereich Nord/Ost möglich. Aufgrund intensiver Sicherheitskontrollen werden Stadionbesucher um frühzeitiges Betreten des Stadion gebeten. 
  • Zwar ist der Heimbereich des RheinEnergieSTADION ausverkauft, über die FC-Ticketbörse sind aber hier noch Rückläufer-Tickets verfügbar. Die Spieltagsbörse (Ecke Süd/West) hat zudem am Spieltag geöffnet.

  • Das Heimspiel gegen Leverkusen steht im Zeichen der Stiftung 1. FC Köln und ihrer Kooperation mit der Tafel Deutschland. Gemeinsam mit FC-Hauptpartner REWE Group soll auf die Lebensmittelverschwendung in Deutschland aufmerksam gemacht werden. Lebensmittelsammlungen für die Tafel finden am RheinEnergieSTADION aber erst wieder zur Rückrunde statt.
  • Das Kinderland ist beim Heimspiel gegen Leverkusen geschlossen.

  • Im Stadionumfeld herrscht ein Glas- und Dosenverbot. Bei Verstoß kann durch die Stadt Köln ein Bußgeld von 25 Euro verhängt werden. Hier ist die Verbotszone ersichtlich.

  • FC kämpft gegen Rassismus und Diskriminierung: Der 1. FC Köln versteht Vielfalt als Vorteil. Jegliche Form von Diskriminierung und Rassismus wird beim 1. FC Köln nicht geduldet. Der FC geht aktiv gegen Fehlverhalten vor. Stadionbesucher, die Opfer oder Zeuge von rassistischem oder diskriminierendem Verhalten im RheinEnergieSTADION werden, können sich an die Mitarbeiter an den neueingerichteten Meldestellen wenden. Diese befinden sich in den Blöcken N14, O14, S14 und W14. Die verantwortlichen Abschnittsleiter vom Wachdienst Luchs nehmen die Vorfälle umgehend an und werden sich um das weitere Vorgehen kümmern. Wir bitten jeden Betroffenen, dieser Empfehlung zu folgen und sich bei jeglichen Vorfällen an die Meldestellen oder vertraulich per E-Mail an service(at)fc-koeln.de zu wenden. Beim 1. FC Köln ist für Rassismus kein Platz.

  • FC-Fans, die nicht im Stadion dabei sind, können das Spiel in der FC-App im Radio Köln FC-Radio und im FC-Liveticker verfolgen.
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP