Nachwuchs | 12.08.2017

Bundesliga West

Ligastart für U19 und U17

Die U19 und die U17 des 1. FC Köln starten am Samstag in die neue Saison der Bundesliga West.

Ein Derby zum Auftakt – das Vergnügen haben nicht nur die FC-Profis, auch die U19 des 1. FC Köln startet mit der Partie bei Borussia Mönchengladbach in die neue Saison. Am Samstag um 11 Uhr bestreitet die U19 das erste Ligaspiel. Im DFB-Pokal hatte der FC vergangene Woche unglücklich mit 1:3 gegen den SV Sandhausen verloren. Seit dieser Saison trainiert der bundesligaerfahrene Coach Stefan Ruthenbeck die U19. „Ich freue riesig auf die neue und spannende Herausforderung“, hatte Ruthenbeck zum Amtsantritt gesagt und bekräftigte das Hauptziel seiner Arbeit: „Wir haben in unserem Nachwuchsleistungszentrum viele talentierte Spieler und unsere Aufgabe ist es, sie so zu fördern, dass sie sich auf und neben dem Platz weiterentwickeln.“

Die U17 startet am Samstag ebenfalls mit einem neuen Trainer in die Saison. Andre Pawlak führte den KFC Uerdingen in der vergangenen Saison zum Aufstieg in die Regionalliga West und ist jetzt für die U17-Nachwuchsfußballer zuständig. „Die Anforderungen an die jungen Spieler sind vielfältiger. Der Schulabschluss, der Fußball, die Pubertät, vielleicht die erste Freundin – da hat man wesentlich mehr pädagogische Aufgaben als im Seniorenbereich“, sagt Pawlak. „Unsere Jungs haben in der Vorbereitung sehr gut mitgezogen, haben ein gutes Trainingslager absolviert und konsequent gearbeitet. Jetzt freuen wir uns auf den Ligastart.“ Die U17 empfängt am Samstag Alemannia Aachen um 14 Uhr im RheinEnergieSportpark.

Die Spiele in der Übersicht:

Samstag, 12. August 2017, 11 Uhr
Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln U19

Samstag, 12. August 2017, 14 Uhr, RheinEnergieSportpark
1. FC Köln U17 – Alemannia Aachen

Schlagwörter:

U19 U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP