Nachwuchs | 10.08.2012

Saisonstart für U19 und U17

„Entwicklung der Spieler steht im Vordergrund“

Die U19 und die U17 des 1. FC Köln starten in die neue Saison 2012|2013. Die U19 tritt am Samstag, 11. August 2012, 14 Uhr, beim SC Preußen Münster am 1. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West an. Die U17 empfängt am Sonntag, 14 Uhr, die U17 der Münsterer in der B-Junioren-Bundesliga West im RheinEnergieSportpark.


Westdeutscher Meister und FVM-Pokalsieger


Vergangene Saison konnte der FC-Nachwuchs auf beachtliche Erfolge zurückblicken. Die U17 des 1. FC Köln wurde Westdeutscher Meister und scheiterte im Kampf um die Deutsche Meisterschaft erst im Elfmeterschießen im Halbfinale an Hertha BSC. „Wir haben eine fantastische Saison gespielt und unsere Spieler haben in ihrer ganzheitlichen Entwicklung den nächsten Schritt gemacht“, war U17-Trainer Boris Schommers zufrieden. Auch die U19 des 1. FC Köln konnte in der vergangenen Spielzeit einen Titel einfahren. Gegen den Bonner SC sicherte sich der FC den FVM-Pokal. „Wir wollten unter die ersten vier der Liga kommen und den Pokal gewinnen – das haben wir geschafft“, freute sich U19-Trainer Manfred Schadt.

Mit ehrgeizigen Zielen in die neue Spielzeit


Auch in die neue Saison startet der FC-Nachwuchs mit ehrgeizigen Zielen. Dabei bekommen es sowohl die U19 als auch die U17 an ihren ersten Spieltagen mit dem SC Preußen Münster zu tun. Die U19 tritt am Samstag in Münster an, die U17 hat am Sonntag gegen den SC Heimrecht. „Die Entwicklung der Spieler steht im Vordergrund, aber natürlich möchten wir auch in der Liga oben mitspielen“, erklärt Schommers ehrgeizig und möchte, wie auch die U19, einen guten Saisonstart gegen Münster hinlegen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP