• Profis | 20.07.2018

    Letztes Testspiel im Trainingslager

    Sieg gegen Bremen

  • Profis | 20.07.2018

    Letztes Testspiel im Trainingslager

    Sieg gegen Bremen

Verdienter Sieg: Der 1. FC Köln hat sich im letzten Testspiel des bet90-Trainingslagers gegen den SV Werder Bremen mit 1:0 durchgesetzt.

Erfolgreicher Abschluss des Trainingslagers in Kitzbühel: Am Freitagabend hat der 1. FC Köln mit 1:0 gegen den SV Werder Bremen gewonnen. Die Mannschaft von Markus Anfang war besonders im ersten Durchgang das klar überlegene Team. Simon Terodde erzielte nach dem Seitenwechsel den entscheidenden Treffer.

„Wir haben richtig guten Fußball gespielt. Wir waren aggressiv, haben die Zweikämpfte angenommen und Bremen unter Druck gesetzt“, sagte FC-Cheftrainer Markus Anfang nach Spielende. „Wir haben auch mit Ball viele Lösungen gehabt. Das haben die Jungs richtig gut gemacht. Wir hätten in der ersten Hälfte auch zwei, drei Tore mehr schießen können.“

Die mitgereisten FC-Fans sahen im Parkstadion in Zell am Ziller von Beginn an ein gutes Spiel des 1. FC Köln. Der FC machte das Spiel und tauchte immer wieder gefährlich vor dem Tor von Jiri Pavlenka auf. Von Bremen hingegen war in Hälfte eins kaum etwas zu sehen.

Louis Schaub hatte in der 20. Spielminute die große Chance auf den Führungstreffer. Der FC-Neuzugang lief frei auf Pavlenka zu, setzte den Ball aber knapp am Bremer Keeper und am gegnerischen Tor vorbei. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann Serhou Guirassy, der das 1:0 auf dem Fuß hatte. Nach guter Vorarbeit von Cordoba zog der FC-Stürmer flach aus halblinker Position ab, doch der Bremer Schlussmann parierte stark.

Siegtorschütze eingewechselt
Zur Pause brachte Markus Anfang einen frischen Spieler. Benno Schmitz kam für Matthias Bader in die Partie. In den zweiten 45 Minuten knüpfte der FC an den ersten Durchgang an. Besonders Jhon Cordoba war an vielen gefährlichen Aktionen beteiligt. Nach etwas mehr als einer Stunde wurde er von Simon Terodde in der Sturmspitze abgelöst. Und Terodde war es auch, dem wenig später das Tor des Tages gelang. Serhou Guirassy verlängerte ein langes Zuspiel per Kopf in den Lauf von Terodde. Vor dem eingewechselten SVW-Keeper Plogmann blieb der Angreifer eiskalt und lupfte den Ball über den Bremer hinweg zum 1:0 ins Netz.

In den letzten 20 Minuten der Partie suchten die Bremer häufiger als zuvor den Abschluss, die Partie wurde ausgeglichener, doch der FC ließ weiter wenig zu und ging nach 90 Minuten als verdienter Sieger vom Platz.

Die Statistik zum Spiel

1. FC Köln: Horn – Bader (46. Schmitz), Meré (63. Sobiech), Czichos (75. Sörensen), Hector (63. J.Horn) – Özcan (75. Nartey) – Clemens (75. Risse), Schaub (75. Lehmann), Hauptmann (63. Koziello), Guirassy (75. Zoller) –  Cordoba (63. Terodde)

Tore: 0:1 Terodde (67.)

Highlights 1. FC Köln - SV Werder Bremen (2018-2019)
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36