Club | 18.06.2019

Jetzt bewerben!

Startup-Programm geht in die zweite Runde

Der 1. FC Köln bietet mit seinem Förderprogramm erneut innovativen Startups die Chance auf professionelle Unterstützung.

Interessierte Jung-Unternehmen aus dem Sportbereich können sich ab sofort für das neue Programm des 1. FC Köln HYPE SPIN Accelerator bewerben. Bewerbungsschluss ist der 30. August 2019.

Die Welt des Sports ist im Umbruch. Die Digitalisierung verändert die Trainingssteuerung und Leistungsdiagnostik, genauso wie die Kommunikation, das Erlebnis im Stadion oder das Sport-Sponsoring. Der 1. FC Köln möchte diese Entwicklung fördern und innovative, kreative Jung-Unternehmer dabei unterstützen, Ideen zu entwickeln und die Welt des Sports nachhaltig zu gestalten.

Do you have what it takes?

Das Motto des zweiten Durchgangs lautet „Do you have what it takes?“ – „Hast du das Zeug dazu?“ Das viermonatige Programm mit Start im September 2019 ist exakt auf die Bedürfnisse von Sport-Startups abgestimmt und bietet neben zahlreichen Workshops, Workspace und methodischem Training zusätzlich Mentoren und Vertreter zahlreicher internationaler Branchenführer als Gastdozenten. Dafür arbeitet der FC mit HYPE Sports Innovation zusammen, einer einzigartigen Sport-Tech-Plattform, die Sportinnovationen weltweit verbindet und das gesamt Angebot mit dem Hype-Capital-Fond für Investitionsmöglichkeiten abschließt.

„Der erste Durchlauf unseres Programms war spannend und erfolgreich für uns als FC und die teilnehmenden Startups. Wir haben mit Digifood den ersten Lieferservice zum Platz in einem deutschen Fußballstadion getestet. Wir haben mit Kiss my Score das erste Social Betting –  eine Tipp-Gemeinschaft 2.0 – in Deutschland gestartet und unseren Business-Partnern innovative technologische Ansätze vorgestellt“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Wir werden weiter unser Know-How einbringen, um jene Ideen zu unterstützen, von denen wir als Club und die gesamte Sportbranche profitieren können. Die Startups erhalten wiederum die Möglichkeit, ihr Produkt in einem lebendigen, realen Umfeld zu testen, mit allem was dazu gehört.“

Ein Konzept, das Vorteile für beide Seiten mit sich bringt. Kevin Prinz, Head of Business Development des Startups Tracktics, das beim ersten Batch für das FC-Förderprogramm ausgewählt wurde, sagt: „Es war eine großartige Erfahrung an dem Programm teilnehmen zu dürfen. Die Atmosphäre war sehr inspirierend. Der FC hat passionierte Gründer und aufstrebende Startups mit erfahrenen Mentoren zusammengeführt und während der gesamten Zeit haben wir uns als ein Team gefühlt und nicht als Konkurrenten.“

Über HYPE Sports Innovation

HYPE Sports Innovation hat das größte globale Ökosystem für Sportinnovationen aufgebaut, mit über 29.000 Mitgliedern, darunter Einzelhandelsmarken, Sportvereine, Verbände und Hochschulen. Zudem gehören mehr als 9.000 Startups zu der Plattform. Seit seiner Gründung hat HYPE Sports Innovation zahlreiche Angebote und Dienstleistungen aus der Sportbranche für Investoren, Partner und Verbraucher geschaffen und erweitert. Zu den Kunden gehören UEFA, Adidas, Spalding, die Silicon Valley Bank, Asics, Google und viele mehr.

www.hypesportsinnovation.com

http://accelerators.hypesportsinnovation.com/1fckoln

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 9
17 1. FC Köln 7
18 SC Paderborn 07 4

FC-FANSHOP