Profis | 08.03.2012

Training im RheinEnergieStadion

Lanig und Brecko zurück, Poldi pausiert

Am Donnerstag, 8. März 2012, fand das Mannschaftstraining des 1. FC Köln unter Ausschluss der Öffentlichkeit im RheinEnergieStadion statt. Nachdem Trainer Stale Solbakken am Mittwoch bereits mit Novakovic, Petit, Pezzoni und Buchtmann vier wiedergenesene Profis im Mannschaftskreis begrüßte, stießen am Donnerstag Martin Lanig und Miso Brecko wieder zum Team. Lukas Podolski pausierte aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden.


Rückkehr ins Mannschaftstrainining

Martin Lanig nahm erstmals nach seiner Trainingspause wieder am Mannschaftstraining teil. Er hatte sich beim Auswärtsspiel des 1. FC Köln bei der TSG Hoffenheim am Sonntag, 4. März 2012, eine Schwellung des Knöchels zugezogen. Der 27-jährige Mittelfeldspieler verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners und musste in der 68. Spielminute ausgewechselt werden. Auch Miso Brecko, der am Mittwoch aufgrund von Adduktorenproblemen mit dem Mannschaftstraining aussetzte, trainierte am Donnerstag wieder mit dem Team.

Podolski mit Magen-Darm-Beschwerden

FC-Stürmer Lukas Podolski nahm am Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teil. Der 26-Jährige pausierte aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden. Trainer Solbakken zeigte sich nach der Einheit allerdings zuversichtlich, dass Podolski beim Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag zur Verfügung steht. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12VfB Stuttgart0
121. FC Köln0
141. FSV Mainz 050