Nachwuchs | 11.12.2016

B-Junioren-Bundesliga West

U17 bezwingt Essen

Die U17 des 1. FC Köln hat 2:1 gegen Rot-Weiss Essen gewonnen.

Es lief die 73. Minute, da stürmte Noah Katterbach die linke Außenbahn entlang. Vorbei an drei Gegenspielern zog er in den Strafraum und legte den Ball auf den mitgelaufenen Patrick Ince zurück, der zum 2:0 abschloss. Ein sehenswerter Treffer, den sich die U17 vollkommen verdient hatte.

Zuvor hatte der FC in der ersten Hälfte durch Jean De la Cruz Bustamente das 1:0 erzielt. Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie im RheinEnergieSportpark, doch die U17 verpasste es zunächst, ihre Führung weiter auszubauen. Die größte Gelegenheit vergab Ince per Elfmeter, er scheiterte an RW-Keeper Marcel Lotka. Doch der Stürmer trauerte seiner Chance nicht lange nach, sondern erzielte nach Vorarbeit von Katterbach das 2:0.

Essen hatte nicht viele Tormöglichkeiten, kam in der Schlussphase allerdings nochmal heran. Die FC-Defensive klärte den Ball nicht konsequent und Mert Yagci traf zum 1:2 für Essen. Das war gleichzeitig der Endstand. Trainer Markus Daun sagte: „Wir waren die Mannschaft, die mehr investiert hat und die das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Uns hat heute in einigen Situationen die Präzision gefehlt, aber die drei Punkte waren verdient.“ Trainer Ralf Aussem fügte an: „Es war ein dreckiger, aber auch sehr wichtiger Sieg für uns.“ Die U17 steht auf dem dritten Tabellenplatz der B-Junioren-Bundesliga West – punktgleich mit den zweitplatzierten Dortmundern.

Tore: 1:0 De la Cruz (20.), 2:0 Ince (73.), 2:1 Yagci (78.)

Schlagwörter:

U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP