Nachwuchs | 14.11.2015

4:0 bei den Sportfreunden

U17 erfolgreich in Siegen

Die U17 des 1. FC Köln hat mit 4:0 bei den Sportfreunden Siegen gewonnen und damit einen wichtigen und verdienten Sieg in der B-Junioren-Bundesliga West eingefahren.

Die Partie der U17 der Kölner in Siegen war die erste des neuen Trainergespanns Ralf Aussem und Markus Daun, die am Dienstag die Mannschaft übernommen hatten. Zum Debüt gab es einen deutlichen Sieg bei den Sportfreunden. Aussem sagte nach dem Spiel: „Es war ein wichtiger Erfolg, aber wir werden das Ergebnis nicht überbewerten. Wir haben das Spiel absolut kontrolliert und kaum gegnerische Chancen zugelassen.“ In der ersten Hälfte sorgte Alen Muharemi nach einer scharfen Hereingabe von Davin Dresbach für das 1:0 für den FC. Siegen stand weitestgehend defensiv und versuchte die Räume vor dem Tor möglichst eng zu machen. „Unsere Jungs haben geduldig agiert und sich durch gute Aktionen mit zunehmender Spielzeit ihre Sicherheit geholt“, lobte Daun.

Doppelpack von Karweina


Nach dem Seitenwechsel erhöhte Sinan Karweina den Spielstand auf 2:0 und ließ knapp 20 Minuten später seinen nächsten Treffer folgen. Michel Stöcker steckte den Ball auf Karweina durch, der drang in den Strafraum ein und drehte den Ball ins lange Eck. Nach einer kurz ausgeführten Ecke konnten die Sportfreunde den Ball zunächst nicht klären, Luca Schlax flankte ins Zentrum und der aufgerückte Sven Sonnenberg erzielte per Kopf den verdienten 4:0-Endstand.  

Tore:
0:1 Muharemi (24.), 0:2 Karweina (44.), 0:3 Karweina (65.), 0:4 Sonnenberg (74.)

Schlagwörter:

Nachwuchs U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP