Nachwuchs | 02.12.2017

Kantersieg in Aachen

U17 gewinnt 5:0

Die U17 des 1. FC Köln hat ihr Auswärtsspiel in der B-Junioren Bundesliga West gegen Alemannia Aachen souverän für sich entschieden. Alle Tore fielen in der zweiten Hälfte.

Am Ende wurde es sogar noch ein Tor mehr als im Spiel zum Saisonauftakt. Im August hatte die U17 des FC die Saison mit einem 4:0 gegen Aachen, im ersten Spiel der Rückrunde siegte das Team von Trainer Markus Daun völlig verdient mit 5:0. Es bedurfte allerdings einiger Geduld, um die Abwehrreihe der Alemannia zu knacken. „Wir hatten zwar viel Ballbesitz, haben aber zu hastig in die Spitze gespielt und unsere Außenspieler sind in einigen Situationen zu früh in die Mitte gezogen. Insgesamt haben wir in der ersten Hälfte die letzten fünf, sechs Prozent vermissen lassen“, sagte Daun, dessen Team trotz viel Ballbesitzes und eines klaren Chancenplus‘ ohne Tor in die Pause ging.

Als der Trainer dann einige Änderungen vornahm, münzte der FC sein überlegendes Spiel auch in Tore um. Innerhalb von neun Minuten stellten Jan Thielmann (48.), Sebastian Mueller (54.) und Marvin Obuz (57.) auf 3:0 und sorgten für die Vorentscheidung. Erneut Obuz (70.) sowie der eingewechselte Luis Müller (77.) erhöhten auf den 5:0-Endstand. „In der zweiten Hälfte haben wir das richtig gut gemacht und hätten sogar das eine oder andere Tor mehr machen könne. Alles in allem war es eine sehr erfreuliche Leistung“, sagte Daun.

Durch den Sieg hält die U17 des FC weiter den Anschluss an die Spitze. Mit 30 Punkten bestätigen die Talente ihren vierten Platz in der Tabelle.

So spielte die U17 des 1. FC Köln: Adamczyk, E. Akalp, Voloder, S. Mueller, Strauch, Thielmann (74. Tetang), Bozdogan, Obuz, Papalia (74. L. Müller), Matter (60. Berndt), Heric (65. Bacevac)

Tore: 0:1 Thielmann (48.), 0:2 S. Mueller (54.), 0:3 Obuz (57.), 0:4 Obuz (70.), 0:5 L. Müller

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP