Nachwuchs | 29.11.2015

Deutlicher Sieg gegen Oberhausen

U17 gewinnt 5:0

Die U17 des 1. FC Köln hat ihr Heimspiel mit 5:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen gewonnen.

Die U17 des FC war von Beginn an hellwach und setzte die Oberhausener früh unter Druck. Nach einer Kombination über außen rutschte im Zentrum Oberhausens Cedric Köppen den Ball ins eigene Netz. Sein Ärger durfte sich aber in Grenzen halten, denn hinter ihm stand Patrick Ince frei und hätte sonst ebenfalls für das 1:0 gesorgt. Der FC dominierte die Partie und spielte sich die Torchancen sehenswert heraus. Sinan Karweina zirkelte eine Kunstschuss-Flanke in den Strafraum und Ince erhöhte per Kopf auf 2:0.

Starke Partie der U17


Auch in der zweiten Hälfte verwalteten die Kölner das Ergebnis nicht, sondern spielten weiter nach vorne. Ince traf zum 3:0. Danach wurde Davin Dreisbach steil geschickt, sein Abschluss im Strafraum allerdings durch ein Foulspiel verhindert. Karweina versenkte den anschließenden Elfmeter zum 4:0. Auch in der Schlussphase setzte der FC die Oberhausener Defensive durch Pressing unter Druck. Christopher Cakmak nutzte seine Gelegenheit, den 5:0-Endstand zu erzielen. Das Trainergespann Ralf Aussem und Markus Daun hatte allen Grund zufrieden mit der Leistung ihrer Jungs zu sein. Aussem sagte: "Wir haben das Spiel beherrscht und den zweiten wichtigen Sieg in Folge eingefahren. Wir freuen uns darüber, richten aber schon unseren Blick auf unsere nächste Aufgabe gegen Leverkusen."

Tore: 1:0 Köppen (8. Eigentor), 2:0 Ince (12.), 3:0 Ince (45.), 4:0 Karweina (47. Foulelfmeter), 5:0 Cakmak (77.)

Schlagwörter:

Nachwuchs U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP