Nachwuchs | 06.03.2016

1:2 gegen Bielefeld

U17 verliert zu Hause

Die U17 des 1. FC Köln hat am Sonntag 1:2 gegen Arminia Bielefeld verloren.

Die erste große Chance in der Partie der U17 der Kölner gegen Arminia Bielefeld hatten die Gastgeber. Nach einer Spielverlagerung auf die rechte Seite kam Darvin Dresbach frei zum Abschluss. Der Torhüter der Arminia lenkte den Ball aber noch um den Pfosten. Dennoch fand der FC nicht gut ins Spiel und war in den Zweikämpfen meist einen Schritt zu spät. Nach einem Befreiungsschlag der Arminia war Bielefelds Stürmer frei durch, Jannik Bruhns parierte zwar den ersten Schuss, Rui-Jorge Monteiro Mendes setzte aber nach und traf zur Führung.

Kleefisch egalisiert den Spielstand

Der FC antwortete allerdings, Marc Kleefisch hatte sich am langen Pfosten seinen Freiraum gesucht und erzielte das 1:1 für die Kölner. Doch die Gastgeber spielte zu unkonzentriert, wenig später lief Nick Flock alleine auf Bruhns zu und schob zum 2:1 für die Arminia ein. An diesem Spielstand änderte sich bis zum Abpfiff nichts mehr. Trainer Markus Daun: "Wir haben heute nicht unsere Normalform erreicht und waren nicht so leidenschaftlich wie Bielefeld. Nach vielen guten Spielen war das eine enttäuschende Niederlage für uns."

Tore: 0:1 Monteiro-Mendes (5.), 1:1 Kleefisch (9.), 1:2 Flock (10.)

Schlagwörter:

U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP