Nachwuchs | 21.08.2015

FC-Jugend gefordert

U19 und U17 spielen in Bochum

Die Nachwuchsmannschaften des 1. FC Köln stehen am Wochenende vor schweren Aufgaben. Die U19 spielt am Sonntag beim VfL Bochum, bei dem am Samstag bereits die U17 des FC zu Gast ist.

„Uns erwartet ein anderes Spiel als am Mittwoch gegen den Wuppertaler SV“, sagt U19-Trainer Boris Schommers. Die Bochumer U19 ist wie der FC mit zwei Siegen in die Bundesliga-Saison gestartet. Nach dem 6:0 bei Fortuna Köln und dem 4:0 gegen Wuppertal möchte der FC auch im dritten Spiel der englischen Woche Zählbares einfahren. Am Sonntag, 23. August, 11 Uhr, wird am Nachwuchszentrum an der Hiltroper Straße in Bochum gespielt. „Taktisch sind die Bochumer Mannschaften immer gut eingestellt, darum sind es schwere Spiele für uns. Aber wir haben eine Mannschaft, in der jeder zeigt, dass er die Berechtigung hat, in der A-Jugend-Bundesliga aufzulaufen. Wir können am Sonntag mit viel Selbstbewusstsein auftreten“, sagt Schommers über sein Team.

U17 gegen robuste Bochumer

Bereits am Samstag, 22, August, 11 Uhr, spielt auch die U17 des 1. FC Köln in Bochum. Nach einer unglücklichen 2:3-Niederlage bei Bayer 04 Leverkusen zum Auftakt tritt die Mannschaft von Stephan Möthrath am Samstagvormittag bei der U17 des VfL Bochum an. „Die Bochumer haben immer robuste und technisch gute Spieler in ihren Reihen haben. Wir freuen uns auf diese interessante Aufgabe“, sagt Stephan Möthrath.

Schlagwörter:

U17 U19 Nachwuchs
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
121. FC Union Berlin26
131. FC Köln26
14Hertha BSC26

FC-FANSHOP