Nachwuchs | 14.08.2015

Auftakt in der Bundesliga West

U19 und U17 starten mit Derbys

Nicht nur für die FC-Profis, auch für die U19 und U17 des 1. FC Köln beginnt am Wochenende wieder die Bundesliga. Die U19 gastiert am Sonntag beim SC Fortuna Köln, die U17 reist am Samstag nach Leverkusen.

Die Vorbereitung ist fast geschafft, jetzt wird es ernst für die U19 und die U17 des 1. FC Köln. Am Sonntag, 11 Uhr, tritt die U19 im Südstadion gegen den Stadtrivalen SC Fortuna Köln an. „Wir haben Einheiten absolviert, die weh taten und die die Jungs gefordert haben. Bislang waren die Ergebnisse zweitrangig, aber jetzt geht es darum, die sehr gute Vorbereitung im ersten Saisonspiel zu bestätigen“, sagt Trainer Boris Schommers. Die Fortuna hat sich in der vergangenen Saison gegen Alemannia Aachen durchgesetzt und den Aufstieg aus der Mittelrheinliga  in die Bundesliga West geschafft. Boris Schommers erwartet dennoch, dass sein Team die agierende Mannschaft sein wird und kann ohne größere Verletzungssorgen nahezu aus dem Vollen schöpfen.

„Viele Prozesse eingeleitet“

Die U17 des FC startet bereits am Samstag in die neue Saison 2015/16. Dabei steht für die Mannschaft von Stephan Möthrath ein Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen an. „Die Jungs haben in der Vorbereitung engagiert gearbeitet, auch wenn die Ergebnisse durchwachsen waren. Wir haben in den fünf Wochen viele Prozesse eingeleitet, die wir nun weiter gehen wollen“, sagt Coach Möthrath. Mit der Werkself wartet ein Top-Team, das sicherlich in dieser Saison Chancen auf das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft hat. Stephan Möthrath hat mit Dominik Becker, Jonah Gronmayer und Sinan Karweina drei Ausfälle zu beklagen. Der erste Spieltag ist für den FC wie auch für alle anderen Teams der Liga eine erste Standortbestimmung. Anstoß ist am Samstag um 11 Uhr am Jugend-Fußballzentrum Kurtekotten in Leverkusen.

Schlagwörter:

Nachwuchs U19 U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FSV Mainz 050
11. FC Union Berlin0
11. FC Köln0