Nachwuchs | 29.09.2021

UEFA Youth League

U19 verliert Hinspiel gegen KRC Genk

Die U19 des 1. FC Köln hat das Hinspiel der ersten Runde in der UEFA Youth League gegen den KRC Genk 2:4 verloren. Für den FC trafen Schmid und Schwirten. Das Rückspiel findet am 19. Oktober in Belgien statt.

Die erste nennenswerte Chance der Partie gehörte den Gästen: John legte sich beim Dribbling in den Sechzehner den Ball etwas zu weit vor, sodass Jonas Urbig diesen problemlos aufnehmen konnte (5.). Auf der anderen Seite traf der FC im direkten Gegenzug zur frühen Führung. Ein Schuss von Obuz wurde zunächst geblockt, den Abpraller versenkte Maxi Schmid sehenswert per Direktabnahme im Genker Gehäuse. In der 18. Minute probierte es FC-Kapitän Schwirten mit einem Distanzschuss, den ein Genker Verteidiger noch zur Ecke lenken konnte.

Nur wenige Augenblicke später konterte der FC nach einem Fehlpass des KRC im eigenen Stadion: Wydra wurde bei seinem Schussversuch aber entscheidend gestört, sodass es zunächst bei der knappen Führung blieb. Mitte des ersten Durchgangs bekam der FC einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. FC-Kapitän Joshua Schwirten nahm sich der Sache an, seinen Schuss lenkte Chambaere im Tor des KRC zur Ecke.

In der Folge entwickelte sich eine ansehnliche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Eine davon konnten die Gäste zum Ausgleich nutzen. Den Abschluss von Németh parierte Urbig noch stark, gegen den Nachschuss von Diawara war der FC-Schlussmann dann chancenlos (36.). Kurz vor der Pause drehte Genk dann die Partie: Nach einem Fehlpass im Aufbau netzte John zum 1:2 aus Kölner Sicht ein (43.). In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs war es dann erneut John, der den Ball aus kurzer Distanz über Urbig hinweg zum 1:3 ins Tor lupfte (45.).

Hoffnungsschimmer nach der Pause

Kurz nach Wiederanpfiff gelang dem FC schnell das 2:3. Nach einem Zuspiel ins Zentrum zirkelte Schwirten den Ball sehenswert ins Genker Tor (46.). Der FC setzte nach: Riad Smajic bediente per Diagonalball Obuz, der seinen Gegenspieler stehen ließ, mit seinem Schuss jedoch nur das Außennetz traf (51.). Auf der Gegenseite hatte der FC Glück, als John per Direktabnahme an Urbig scheiterte (52.). Nach einer Ecke konnten die Gäste dann den alten Abstand wiederherstellen: Geusens fand mit seiner Hereingabe Németh, dessen Kopfball Urbig mit den Fingerspitzen erwischte, aber nicht um den Pfosten lenken konnte - 2:4 (58.). Der FC-Keeper bewahrte sein Team im Anschluss vor einer höheren Niederlage. In der 68. Minute rettete Urbig gegen Diawara, auch den Schuss von Németh entschärfte er sehenswert (74.). Der FC warf noch einmal alles nach vorne, brachte den Vorsprung der Belgier aber nicht mehr ernsthaft in Gefahr.

Tore: 1:0 Maximilian Schmid (5.), 1:1 Diawara (36.), 1:2 John (43.), 1:3 John (45.), 2:3 Schwirten (46.), 2:4 Németh (58.)

Wie wird die UEFA Youth League zusammengesetzt?

Die UEFA Youth League setzt sich aus zwei Pfaden zusammen, dem „Champions League Path“ und dem „Domestic Champions Path“. Auf dem einen Weg treffen jene Mannschaften aufeinander, deren Seniorenteams an der Champions League teilnehmen (wie zum Beispiel der FC Bayern München, FC Barcelona, FC Liverpool oder Manchester City). Auf dem anderen Pfad, auf dem sich der FC befindet, begegnen sich die nationalen Titelträger der europäischen Jugendligen. Insgesamt kämpfen 64 Mannschaften um die größte Trophäe im Nachwuchsfußball. Ab dem Achtelfinale können die Nachwuchsmannschaften beider Turnierzweige aufeinandertreffen. Aktueller Titelträger ist Real Madrid, Rekordsieger sind der FC Barcelona und der FC Chelsea.

Wie geht es für den FC weiter?

Die U19 hatte sich als Westdeutscher Meister für die UEFA Youth League qualifiziert. Vergangene Saison konnte der Wettbewerb allerdings aufgrund der Corona-Pandemie nicht ausgetragen werden, jetzt ist der FC endlich Teil des größten europäischen Nachwuchswettbewerbs.

Sollte der FC nach dem Hin- und Rückspiel gegen Genk als Sieger hervorgehen, wartet in der zweiten Runde der Gewinner aus dem Duell zwischen MTK Budapest und AC Sparta Prag.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
91. FSV Mainz 0518
101. FC Köln18
11Borussia Mönchengladbach18

FC-FANSHOP