Profis | 15.12.2016

Drei Testspiele geplant

Winterfahrplan des FC

Der 1. FC Köln startet am 2. Januar in die Vorbereitung auf die zweite Hälfte der Saison. Im Januar sind insgesamt drei Testspiele geplant, bevor in Mainz der Pflichtspielauftakt erfolgt.

Die Profis des 1. FC Köln verabschieden sich in der kommenden Woche nach dem Spiel gegen Leverkusen in die Winterpause der laufenden Spielzeit. Lang wird die Pause in diesem Jahr jedoch nicht: Am 2. Januar startet Cheftrainer Peter Stöger mit seinem Team bereits wieder in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Der Trainingsauftakt erfolgt um 15 Uhr am Geißbockheim.

Neben den Trainingseinheiten wird der 1. FC Köln drei Testspiele absolvieren. Am Samstag, 7. Januar, geht es im Vonovia Ruhrstadion gegen den VfL Bochum. Der Anstoß erfolgt um 15.30 Uhr, Karten sind im Online-Ticketshop oder unter der Rufnummer 0221 / 260 112 22 verfügbar. Am Mittwoch, 11. Januar, empfängt der FC den VfB Stuttgart im Franz-Kremer-Stadion. Das Spiel findet aus organisatorischen Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und wird um 14 Uhr angepfiffen. Darüber hinaus plant der 1. FC Köln ein weiteres Testspiel für den 14. oder 15. Januar 2017. Der Pflichtspielauftakt im Jahr 2017 erfolgt am 22. Januar mit der Bundesligapartie beim 1. FSV Mainz 05.

Hier geht es zum FC-Winterfahrplan

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
12 1. FC Union Berlin 20
13 1. FC Köln 20
14 Hertha BSC 19

FC-FANSHOP