Hennes IX.

Das Vereinstier des 1. FC Köln

Hennes VIII. ist aus gesundheitlichen Gründen in den verdienten Ruhestand gegangen. Sein Amt hat Hennes IX übernommen.

Auf der offiziellen Saisoneröffnung am 4. August 2019 wurde Hennes IX. erstmals den FC-Fans vorgestellt. Der Bock der Rasse „Bunte Deutsche Edelziege“ wurde am 24. Februar 2018 auf dem Biolandhof ­Dörmann in Petershagen-Ilse (bei Minden) geboren und lebt seit August 2018 im Kölner Zoo. Entsprechend verfügt er über alle nötigen Impfungen und tier­medizinischen Voraussetzungen, die ihm ermöglichen, den Zoo für seine Auftritte zu verlassen und ohne Quarantäne-­Maßnahmen auch wieder dorthin zurück­kehren zu können. Das sprach deutlich für die Ernennung des Bocks zu Hennes IX.

Optisch erinnert Hennes IX. mit seinen im Vergleich längeren Hörnern wieder mehr an Hennes I., jenen Bock, den der 1. FC Köln am 13. Februar 1950 vom Circus Williams geschenkt bekam und der den Beginn einer unvergleichbaren Tradition darstellt. ­Hennes IX. wird insgesamt erkennbar ­größer werden als sein Vor­gänger Hennes VIII.

Hennes IX. feiert am 23. August 2019 gegen Borussia Dortmund sein Debüt.

Hennes ist auch online sichtbar: Er hat eine eigene Facebook-Seite unter der Adresse facebook.com/HennesIX und eine Webcam in seinem Heim.

  • Empfehlen