Club | 03.03.2021

Globaler Accelerator

FC erweitert Startup-Programm

Das Startup-Förderprogramm des 1. FC Köln geht in die vierte Runde. Erneut sucht der FC den Austausch mit innovativen Jungunternehmen – und kooperiert dabei erstmals mit Sportclubs und Sportorganisationen aus der ganzen Welt.

Der 1. FC Köln vernetzt sein Startup-Förderprogramm international. In der vierten Runde des sogenannten Accelerators kooperiert der FC mit mehr als 30 internationalen Partnern aus dem Profisport – darunter zum Beispiel der FC Valencia (La Liga), die Milwaukee Bucks (NBA), Inter Miami (MLS) oder Philadelphia Phillies (MLB). Ziel ist es, aus mehr als 900 Bewerbungen von Startups aus der ganzen Welt die vielversprechendsten herauszufiltern und sie gemeinsam zu fördern. Hierfür verknüpft der FC sein Förderprogramm mit dem Global Virtual Accelerator von HYPE, dem weltgrößten Sportinnovations-Netzwerk. Der 1. FC Köln und HYPE arbeiten schon seit 2018 zusammen. Jetzt nehmen unter anderem auch DFL und DFB am Accelerator teil.

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Wir wollen noch zielgerichteter nach Startups suchen, die uns mit ihren Ideen voranbringen – ob im sportlichen Bereich oder bei der Entwicklung spannender Lösungen für unsere Fans. Dafür ist der Global Virtual Accelerator genau der richtige Ansatz. Dass uns auch DFL und DFB in dieses Programm gefolgt sind, zeigt, dass wir uns als 1. FC Köln hier früh in die richtige Richtung bewegt haben. Wir freuen uns auf die Startups und auf den Austausch mit anderen Clubs aus großen, weltweit wahrgenommenen Sportligen.“

Über HYPE Sports Innovation

HYPE Sports Innovation hat das größte globale Ökosystem für Sportinnovationen aufgebaut, mit über 40.000 Mitgliedern, darunter Einzelhandelsmarken, Sportvereine, Verbände und Hochschulen. Zudem gehören mehr als 11.000 Startups zu der Plattform. Seit seiner Gründung hat HYPE Sports Innovation zahlreiche Angebote und Dienstleistungen aus der Sportbranche für Investoren, Partner und Verbraucher geschaffen und erweitert. Zu den Kunden gehören UEFA, Adidas, Spalding, die Silicon Valley Bank, Google und viele mehr.

Mehr Informationen zum Global Virtual Accelerator.
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16Hertha BSC26
171. FC Köln23
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP