Frauen | 14.06.2019

Dritter Neuzugang

FC-Frauen verpflichten Madeline Gier

Die Frauen des 1. FC Köln melden ihren dritten Neuzugang für die kommende Bundesliga-Saison. Madeline Gier wechselt von Bayer 04 Leverkusen zum FC.

Die FC-Frauen haben Madeline Gier von Bayer Leverkusen verpflichtet. Die 23-Jährige hat bisher 66 Spiele in der Frauen-Bundesliga absolviert und erzielte dabei fünf Treffer. Beim DFB hat sie alle Junioren-Nationalmannschaften bis zur U20 durchlaufen. Bei der WM in Kanada 2014 erzielte die gebürtige Oberhausenerin beim 3:1-Auftaktsieg gegen Venezuela zwei Treffer und wurde später U20-Weltmeisterin mit der deutschen Auswahl.

Mit 16 Jahren in der Bundesliga

Madeline Gier debütierte nur einen Tag nach ihrem 16. Geburtstag in der Frauen-Bundesliga, damals noch für den FCR 2001 Duisburg (heute MSV Duisburg). Seitdem lief die Stürmerin für die SGS Essen, Borussia Mönchengladbach und zuletzt Bayer Leverkusen auf. Gier ist eine technisch starke Spielerin, die auf allen offensiven Mittelfeldpositionen eingesetzt werden kann.

Madeline Gier sagt: „Der FC ist ein sehr familiärer Club, bei dem ich mich mit Sicherheit sehr wohl fühlen werde. Ich freue mich, dass der FC in die Bundesliga zurückgekehrt ist und werde ab dem ersten Moment alles geben, um mit meiner neuen Mannschaft die Klasse zu halten.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 9
17 SC Paderborn 07 7
18 1. FC Köln 7

FC-FANSHOP