Stiftung | 14.05.2020

Stiftung 1. FC Köln

Für Freude in einsamen Krisenzeiten

Die Stiftung 1. FC Köln hat in den vergangenen Tagen und Wochen Menschen beschenkt, die zur Hochrisikogruppe zählen oder die als Helfende ganz besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind. So erhielten unter anderem 87 Bewohnerinnen und Bewohner des St. Josefsheims in Köln-Weiden Aufmerksamkeiten.

Zum Schutz vor Infektionen hat die Landesregierung Besuche in Pflegeheimen strikt verboten. Die Mitarbeiter des St. Josefsheims engagieren sich mit großer Hingabe und aller Kraft, um die Menschen aufzufangen. Dabei sind es oft die kleinen Zeichen und Gesten, die helfen, um mit dem Besuchsverbot und der Einsamkeit besser zurechtzukommen. 
 
Der Stiftung des 1. FC Köln war es ein wichtiges Anliegen, ihren Teil dazu beizutragen. Mit der Aktion „Freude und Dankbarkeit schenken” hat die Stiftung in den vergangenen Wochen gemeinsam mit dem Caritasverband der Stadt Köln bereits Bewohner und Mitarbeiter in 12 Caritas-Pflegeeinrichtungen beschenkt. Abgerundet wurde diese Aktion am Mittwoch, als die FC-Stiftung die Bewohner ihres Paten-Seniorenheims, das St. Josefsheim in Köln-Weiden, besuchte.
 
Die 87 Bewohner erhielten von der Stiftung 1. FC Köln eine personalisierte FC-Grußkarte und eine Blume mit FC-Fähnchen. Die Mitarbeiter des St. Josefsheims freuten sich über FC-Schals und Leckereien für das Dienstzimmer. Zusätzlich wurden die Bewohner mit einem Überraschungspaket versorgt, in dem sich unter anderem eine Wii-Spielekonsole und Gesellschaftsspiele befanden.
  
Nicole Fischer, Leiterin der Stiftung 1. FC Köln, und Thorsten Friedrich aus der Fan- und Fanclubbetreuung überreichten am Mittwoch die Präsente vor dem St. Josefsheim in Weiden. Stellvertretend für die Bewohner nahm Heim- und Pflegedienstleiter Holger Mersch die Mitbringsel entgegen.  
 
FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Unser Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sozialen Berufen, die in dieser schwierigen Zeit außergewöhnliche Leistungen erbringen. Alle Menschen, die in Heimen für Senioren oder Menschen mit Behinderung wohnen, möchten wir mit dieser Aktion vom Alltag ablenken und Freude schenken.”
 
Um die von ihr unterstützten Projekte weiter zu sichern und zu fördern, ist die Stiftung 1. FC Köln auf Spenden angewiesen. Hier gibt es alle Informationen.
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36