U21 | 22.05.2019

Dritter Neuzugang

Ghawilu verstärkt die U21

Kasra Ghawilu wechselt zur neuen Saison zur U21 des 1. FC Köln. Zuletzt spielte der 20-Jährige beim SSV Jeddeloh in der Regionalliga Nord.

Die U21 freut sich über den dritten Neuzugang für die kommende Saison. Nach der Verpflichtung von Lucas Musculus und Tyson Richter wechselt auch Kasra Ghawilu zum FC. Der 20-Jährige ist offensiv und defensiv flexibel einsetzbar. In der Regionalliga Nord kam Ghawilu in der aktuellen Saison für den SSV Jeddeloh auf 29 Einsätze und acht Tore. Davor spielte der im Iran geborene Linksfuß für die U19 des 1. FC Magdeburg.

Matthias Heidrich, Leiter des FC-Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Kasra passt hervorragend in unser Anforderungsprofil und hat sich trotz seines jungen Alters bereits im Seniorenfußball bewiesen. Seine Torquote beim SSV Jeddeloh war gut und wir versprechen uns von ihm, dass er auch unser Offensivspiel in der neuen Saison beleben wird.“

Kasra Ghawilu sagt: „Der FC ist ein Club mit einer großen Tradition. Ich möchte hier wertvolle Erfahrungen sammeln und den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen. Ich freue mich sehr auf mein neues Team und die Saison mit der U21.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FC Union Berlin 4
17 1. FC Köln 4
18 SC Paderborn 07 1

FC-FANSHOP