Nachwuchs | 17.05.2019

Gegen Leverkusen

Pokalfinale der U19

Ein Pokalendspiel zu Hause. Die U19 des 1. FC Köln empfängt am Samstag um 11 Uhr Bayer 04 Leverkusen im Franz-Kremer-Stadion.

Die Saison in der A-Junioren-Bundesliga West ist vorbei, aber es wartet noch ein Endspiel auf die U19 des 1. FC Köln. Gegner am Samstag ist Bayer 04 Leverkusen. „Die Jungs haben die Möglichkeit, sich mit einem Titel in die Sommerpause zu verabschieden“, sagt Trainer Stefan Ruthenbeck über das anstehende Finale des FVM-Pokals. In der Liga wurde der FC Dritter und verpasste damit die Endrunde der Deutschen Meisterschaft knapp. „Unsere Jungs sind natürlich sehr enttäuscht. Sie haben die ganze Saison um die ersten beiden Plätze gekämpft, doch am Ende hat es leider nicht gereicht“, sagt Ruthenbeck.

Durch einen 6:0-Erfolg bei Borussia Lindenthal-Hohenlind war die U19 ins FVM-Pokalfinale eingezogen. Bayer 04 Leverkusen setzte sich im Elfmeterschießen gegen den SV Bergisch Gladbach durch. Ruthenbeck sagt: „Leverkusen hat eine starke Mannschaft, die Tagesform wird den Ausschlag geben.“ U17-Nationalspieler Marvin Obuz wird für das Finale in den U19-Kader hochgezogen, außerdem sind in der Startelf Überraschungen möglich. Ruthenbeck sagt: „Einige von unseren Jungs werden in die U21 rücken, für andere wird es das letzte Spiel beim FC – aber es ist für alle die Chance, sich noch einmal zu präsentieren und alles reinzuhauen.“

Samstag, 18. Mai 2019, 11 Uhr
Finale des FVM-Pokals
1. FC Köln U19 - Bayer 04 Leverkusen 
Franz-Kremer-Stadion, Eintritt frei


Bitte mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen oder auf dem REWE-Parkplatz parken. Es gibt am Samstag von 9.30 bis 13.30 Uhr einen Shuttle-Service zwischen REWE-Parkplatz und Geißbockheim.

Schlagwörter:

U19
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 9
17 1. FC Köln 7
18 SC Paderborn 07 4

FC-FANSHOP