Profis | 13.05.2020

Jetzt abstimmen

Tor des Jahrzehnts: Für Risse stimmen

Marcel Risses fulminantes Freistoßtor, das dem 1. FC Köln im November 2016 in der Nachspielzeit den Derbysieg bei Borussia Mönchengladbach beschert hat, ist von der ARD Sportschau für das Tor des Jahrzehnts nominiert.

19. November 2016 im Borussia-Park. Im Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln steht es 1:1. Die Nachspielzeit bricht an. Viele Zuschauer haben sich mit einem Unentschieden abgefunden, als sich Marcel Risse in der 91. Minute den Ball zum Freistoß zurechtlegt – rund 30 Meter vom gegnerischen Tor entfernt. Salih Özcan tippt den Ball kurz an und Risse knallt das Spielgerät über Yann Sommer hinweg in den Winkel. Dieser Treffer versetzte die FC-Anhänger in Ekstase – und so manchen Physiker wohl in Staunen. Zu unvorhersehbar war die Flugbahn des Balles.
 
Risses Tor zum Derbysieg wurde wenige Monate später zum Tor des Jahres 2016 gekürt. Nun steht es sogar in der Auswahl zum Tor des Jahrzehnts.
 
Zur Wahl stehen alle Tore des Jahres von 2010 bis 2019.
 
Hier für Marcel Risse stimmen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36