Nachwuchs | 17.02.2021

Auswirkungen der Corona-Pandemie

UEFA Youth League abgesagt

Die UEFA hat am Mittwoch die Youth League für die Saison 2020/21 komplett abgesagt. Die U19 des 1. FC Köln war erstmals qualifiziert und wäre in der ersten Runde am 2. März bei den Glasgow Rangers angetreten.

Traurige Nachricht für die U19 des 1. FC Köln. Die UEFA hat die Youth League aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt. Der 1. FC Köln hatte sich zum ersten Mal in der Clubhistorie für die Champions League der U19-Mannschaften qualifiziert. Die UEFA hatte durch die Pandemie zuvor bereits den Modus angepasst, am Mittwoch folgte schließlich die komplette Absage des Nachwuchsturniers.

Matthias Heidrich, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Gerade für unsere Spieler ist die Absage der Youth League eine sehr traurige Nachricht. Für den gesamten Club wäre diese erstmalige Teilnahme etwas ganz Besonderes gewesen. Leider leben wir durch die Corona-Pandemie aktuell in unsicheren Zeiten, in denen keiner weiß, wie lange uns das Virus noch im Griff hat. Deswegen hat sich die UEFA entschieden, die Youth League komplett abzusagen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16Hertha BSC26
171. FC Köln23
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP