Club | 19.04.2021

Positives Zeichen von der DFL

FC erhält Lizenz ohne Auflagen

Die DFL Deutsche Fußball Liga hat den 1. FC Köln am Montag darüber informiert, dass er die Lizenz für die Saison 2021/22 ohne Auflagen erhalten wird.

Der 1. FC Köln hat das Lizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball-Liga trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen aufgrund der Corona-Pandemie erfolgreich durchlaufen und erhält für die kommende Saison 2021/22 eine Lizenz ohne Auflagen sowohl für die Bundesliga als auch für die Zweite Liga.

„Es ist ein absolut positives Zeichen, dass wir die Lizenz für die erste und zweite Bundesliga ohne Auflagen erhalten haben – und das trotz der erheblichen pandemiebedingten Verluste. Damit können wir die nächste Saison finanziell stabil angehen. Dennoch wird weiterhin eine enorme Kostendisziplin von uns verlangt. In diesem Zusammenhang möchten wir uns für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit unseren Banken bedanken“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Im Lizenzierungsverfahren prüft die DFL neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit auch infrastrukturelle, rechtliche, personelle, administrative, medientechnische und sportliche Kriterien, die die Lizenznehmer erfüllen müssen. Die DFL kann die Erteilung der Spielberechtigung an Auflagen knüpfen oder von Bedingungen abhängig machen, die vor Lizenzerteilung erfüllt werden müssen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld30
171. FC Köln29
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP