Nachwuchs | 30.06.2021

Nachwuchsturnier des 1. FC Köln

GeißbockCup 2021 abgesagt

Der GeißbockCup findet in diesem Jahr nicht statt. Aufgrund der aktuellen geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW wäre eine Austragung des GeißbockCups in der gewohnten Form nicht möglich gewesen.

Der 1. FC Köln hat sich entschieden, den GeißbockCup 2021 abzusagen. Bereits im vergangenen Jahr musste das traditionsreiche Jugendturnier aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Eine Durchführung in der gewohnten Turnierform, eine Woche nach den Sommerferien, ist durch die aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW nicht möglich. Das Turnier auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, ist aus organisatorischen Gründen nicht realisierbar.

Seit 1982 wird der GeißbockCup des 1. FC Köln am Geißbockheim ausgetragen. Das Turnier der E- und F-Junioren begeistert die Mannschaften und Zuschauer mit spannenden Spielen, einer familiären Atmosphäre und einem bunten Rahmenprogramm. Die Erlöse hat die Stiftung 1. FC Köln bislang an die Deutsche KinderKrebshilfe gespendet.

Turnierorganisator Rainer Kubern sagt: „Wir haben uns schweren Herzens für eine endgültige Absage unseres Turniers entschieden. Wir schauen aber hoffnungsvoll auf das nächste Jahr. Dann möchten wir das Turnier auf jeden Fall wieder stattfinden lassen und den GeißbockCup als große Tradition fortführen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg9
71. FC Köln8
81. FC Union Berlin6

FC-FANSHOP