U21 | 28.08.2021

Heimspiel gegen den KFC Uerdingen

U21 gewinnt mit 8:2

Die U21 des 1. FC Köln hat 8:2 gegen den KFC Uerdingen gewonnen. Stürmer Florian Dietz schoss fünf Treffer.

In Torlaune präsentierte sich die U21 des 1. FC Köln am Samstag am vierten Spieltag der Regionalliga West gegen den KFC Uerdingen. Bereits in der elften Spielminute lupfte Meiko Sponsel den Ball über den KFC-Keeper und Florian Dietz traf per Kopf zum 1:0. Die Gastgeber spielten offensiv und frech nach vorne, Sponsel brachte den Ball flach herein, Dietz war mit dem Fuß zur Stelle – 2:0 für die U21. Der FC legte nach, Thomas Kraus flankte von links und Lukas Nottbeck hämmerte den Ball zum 3:0 volley in die Maschen. Den vierten Treffer steuerte wieder Dietz bei, der einen herausragenden Tag erwischte. Vor der Pause schlug der KFC Uerdingen allerdings noch zurück, Abdul Fesenmeyer war am zweiten Pfosten frei und verkürzte für die Gäste.

Dietz-Traumtor zum Abschluss

Im zweiten Durchgang kam der KFC noch etwas näher heran. Ouadie Barini versenkte den Ball zum 2:4 im langen Eck. „Kurz vor und nach der Pause waren wir leider zu nachlässig“, sagte U21-Trainer Mark Zimmermann. „Danach haben wir aber die Kurve bekommen und wieder guten Offensivfußball angeboten.“ Nach einer Ecke stieg Dietz hoch und köpfte das 5:2. Für das 6:2 sorgte Justin Petermann nach Vorlage von Noel Futkeu und Dietz. Die U21 dominierte die Partie und spielte weiter nach vorne. Justin Petermann jagte einen Elfmeter knapp über das Tor, wenig später fand er allerdings Luca Schlax, der auf 7:2 erhöhte. Den Schlusspunkt unter eine spektakuläre Partie setzte Florian Dietz mit einem Kracher aus 20 Metern, der unhaltbar im Knick einschlug.

Zimmermann sagte: „Wir haben sehr gut begonnen und hatten Bock auf Tore, das hat man den Jungs angemerkt. Respekt vor der Leistung meiner gesamten Mannschaft. Bei Florian Dietz hat heute fast alles geklappt. Er hat mit einem seiner ersten Ballkontakte getroffen und hatte dann das Selbstbewusstsein nachzulegen. Wir haben heute ein richtig gutes Spiel gemacht.“

Tore: 1:0 Florian Dietz (11.), 2:0 Florian Dietz (19.), 3:0 Lukas Nottbeck (24.), 4:0 Florian Dietz (33.), 4:1 Abdul Fesenmeyer (38.), 4:2 Ouadie Barini (48.), 5:2 Florian Dietz (55.), 6:2 Justin Petermann (64.), 7:2 Luca Schlax (83.), 8:2 Florian Dietz (88.)         

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
71. FSV Mainz 0513
81. FC Köln13
9VfL Wolfsburg13

FC-FANSHOP