Profis | 01.01.2021

14. Spieltag

Zehn Zahlen zu: FC gegen Augsburg

Der 1. FC Köln empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den FC Augsburg. Nachdem in der vergangenen Saison beide Aufeinandertreffen 1:1 endeten, will der FC in das neue Jahr mit einem Sieg starten.

1. Seine allererste Niederlage in der Bundesliga kassierte Augsburgs Trainer Heiko Herrlich vor mehr als 30 Jahren: Am 3. März 1990 verlor er als Spieler mit Bayer 04 Leverkusen zu Hause mit 0:2 gegen den 1. FC Köln (Tore: Olaf Janßen, Thomas Häßler).

2. Beim Spiel am Samstag werden zwei der statistisch besten Bundesligatorhüter aufeinandertreffen. Rafal Gikiewicz und Timo Horn zählen beide zu den fünf Torhütern, die in dieser Saison prozentual die meisten Torschüsse abgewehrt haben. Augsburgs Schlussmann ist Zweiter (72%) hinter Peter Gulacsi, Timo Horn belegt Platz fünf mit 68%. Von 64 Schüssen, die auf Horns Tor flogen, parierte der der FC-Vizekapitän 44. 

3. Ein Blitzstart der Augsburger ist am Samstag nicht unbedingt zu erwarten. Dafür sind sie in der Schlussphase gefährlich. Die Fuggerstädter erzielten acht ihrer 15 Saisontore in der Schlussviertelstunde. Die acht späten FCA-Treffer werden nur vom VfB Stuttgart (neun) übertroffen und brachten Augsburg neun Punkte ein. Zu Spielbeginn ging von den bayrischen Schwaben dagegen bisher wenig Torgefahr aus – sie trafen in dieser Bundesligasaison frühestens in der 31. Minute.

4. Ellyes Skhiri hat in der vergangenen Bundesligapartie bei RB Leipzig sechs Bälle erobert. Insgesamt kommt er in dieser Spielzeit mittlerweile auf 35 Balleroberungen. Nur Stuttgarts Marc-Oliver Kempf und Hoffenheims Diadié Samassekou stibitzen ihren Gegenspielern den Ball noch häufiger von den Füßen (jeweils 38 Mal).

5. Die Mannschaft des FC Augsburg ist in dieser Saison so viel gelaufen wie keine andere. Heiko Herrlichs Team hat bislang 1.556,82 Kilometer zurückgelegt.

6. Im FC-Kader steht hingegen ein Spieler, der besonders häufig sprintet. Ismail Jakobs legte in dieser Saison bislang durchschnittlich 41 Sprints pro Spiel hin. Nur Sven Schipplock (46) und Tanguy Coulibaly (43) nehmen noch häufiger Höchstgeschwindigkeit auf.

7. Die Bilanz zwischen beiden Vereinen in der Bundesliga spricht deutlich für Augsburg. Der FC gewann nur das erste von zwölf Spielen. Beim 3:0-Heimsieg in der Hinrunde der Saison 2011/12 erzielten Slawomir Peszko und Lukas Podolski mit einem Doppelpack die Treffer. Seitdem gewann der FCA fünfmal, sechs Partien endeten unentschieden. 

8. Anthony Modeste erzielte beim 1:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen Osnabrück nicht nur sein erstes Saisontor, sondern auch den letzten Treffer des FC im Jahr 2020. Sein letztes Bundesliga-Tor erzielte der Franzose übrigens am 30. Spieltag der Saison 2019/20 – beim 1:1 in Augsburg. Gegen denselben Gegner könnte er am Samstag ein Jubiläum feiern. Sollte der Stürmer im Heimspiel gegen Augsburg zum Einsatz kommen, wird es sein 100. Bundesligaspiel für den FC sein.  

9. „La Décima“ – so heißt es auf der Vereinswebseite des FC Augsburg, der das zehnte Jahr in Folge in der Bundesliga spielt. In ihrer Jubiläumssaison könnten die Fuggerstädter auch ihren 100. Bundesligasieg feiern. Sieben Siege fehlen noch. 

10. Von allen derzeitigen Bundesligisten hat der FC die drittmeisten Eigengewächse hervorgebracht, die in Europas Top-5-Ligen spielen. Insgesamt sind es 18 Spieler. Nur aus den Nachwuchsabteilungen von Schalke (20) und Bayern München (22) stammen mehr Profis, die in Deutschland, Frankreich, Italien, England oder Spanien bei einem Erstligaverein unter Vertrag stehen. Hauptkriterium bei der Erhebung war, dass ein Spieler seine Laufbahn als Nachwuchsspieler bei dem jeweiligen Verein beendet hat.

Folgende 18 Spieler hat der FC hervorgebracht: Timo Horn, Salih Özcan, Noah Katterbach, Ismail Jakobs, Jan Thielmann, Sava-Arangel Cestic, Christian Clemens, Ron-Robert Zieler, Tim Lemperle, Robert Voloder, Mark Uth, Yannick Gerhardt, Mitchell Weiser, Lukas Klünter, Marcel Hartel, Reinhold Yabo, Darko Churlinov, Sebastian Müller.

Mitmachen und mit ein bisschen Glück gewinnen

Macht mit beim FC-Spieltagstipp präsentiert von bwin und gewinnt mit ein bisschen Glück tolle Preise.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16SV Werder Bremen31
171. FC Köln30
18FC Schalke 0416

FC-FANSHOP